Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

92412 Einträge in 21772 Threads, 283 registrierte Benutzer, 116 Benutzer online (1 registrierte, 115 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Las Vegas (Off-Topic)

Manhood, Dienstag, 03.10.2017, 10:59 (vor 537 Tagen) @ Rainer

Allein diese Behauptung ist schon schwer zu glauben. Die Handhabung eines vollautomatischen Maschinengewehrs ist kein Kinderspiel, es ist eine erhebliche körperliche Herausforderung. Eine solche Waffe über Minuten abzufeuern bedarf mindestens einer guten körperlichen Verfassung, besonders angesichts des kolportierten Szenarios. Irgendein Otto-Normalo wird kaum in der Lage sein, mit derartigen Waffen ohne nennenswerte Anstrengung und ohne entsprechendes Training einfach mal gerade minutenlang über 500 Menschen über den Haufen zu schießen.
Militärs und Spezialeinheiten trainieren Jahre den Umgang mit automatischen Waffen und diese funktionieren keinesfalls immer fehlerfrei. Es kommt bisweilen zu Überhitzungen und Ladehemmungen und zudem muss der Schütze lernen, körperlich mit dem Rückschlag zurechtzukommen. Dabei sein Ziel im Fokus zu behalten und auch zu treffen, bedarf erheblicher Kraft und Ausdauer, selbst wenn “einfach“ in eine große Menschenmenge gehalten wird.

http://n8waechter.info/2017/10/las-vegas-ein-narrativ-auf-toenernen-fuessen/

(Der Verfasser spricht von Maschinengewehr, meint aber offensichtlich Sturmgewehr)

Grüsse

Manhood

--
Das System muss weg!!! [image]

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum