Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

73792 Einträge in 16961 Threads, 276 registrierte Benutzer, 91 Benutzer online (1 registrierte, 90 Gäste)

Die Gerechtigkeit ist ohnmächtig ohne Macht. Die Macht ist tyrannisch ohne Gerechtigkeit.

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL
Avatar

Und das Studium erst... (Allgemein)

adler, Kurpfalz, Montag, 11.09.2017, 11:58 (vor 11 Tagen) @ Rainer

Nicht nur die Programmiersprachen sind frauenfeindlich. An der Uni, dem Institut, dem Kompetenzzentrum... (was weiß ich, was es da heute alles gibt) angekommen, schmeißen die Abiturient*Innen, die mit besseren Schulnoten gerade an den Männern vorbeigezogen sind, hin . Warum?

Der Mann ist schuld!

Fundstück: Informatikstudentin Sina hadert mit ihrem Schicksal
Veröffentlicht am 1. September 2017 von breakpoint AKA Anne Nühm

Bei Twitter habe ich folgenden aktuellen Tweet gefunden:

Ich habe heute mal wieder darüber nachgedacht, das Informatik-Studium abzubrechen und möchte mich kurz bei euch darüber auskotzen. Sorry.

Obwohl ich _weiß_, dass ich eigentlich intelligent genug dafür bin...
Vorlesungen und Tutorien sind für mich _so unangenehm_...
Wegen den Kommilitonen, die sich neben mich setzen... die mich beim Vorbeigehen anfassen...

Die dann sagen, ich solle vielleicht einen längeren Rock anziehen, wenn ich ernst genommen werden wolle. s_nachdenken

Es gab kaum eine Veranstaltung, in der mir nichts dergleichen passiert ist. Keine dramatischen Ereignisse, _aber_...
sexistische Sprüche ...
sogar Dozenten in Vorlesungen...
Wie soll ich in einer Vorlesung partizipieren, die von einem Mann gehalten wird. der schon davon ausgeht. dass ich nichts Relevantes beizutragen habe und mich nur als Sexobiekt wahrnimmt?

https://auschfrei.wordpress.com/2017/09/01/fundstueck-informatikstudentin-onomatopoesina-hadert-mit-ihrem-schicksal/

Mädel, mach doch irgendwas mit Gender. Die Sprache und die Denke hast du schon mal drauf. Und das reicht ja eigentlich für die Genderistik.

--
Den Drachentöter hat der Feminismus an die Drachin verfüttert!
+ + + Je suis Charlie + + +

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum