Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

73792 Einträge in 16961 Threads, 276 registrierte Benutzer, 92 Benutzer online (1 registrierte, 91 Gäste)

Die Gerechtigkeit ist ohnmächtig ohne Macht. Die Macht ist tyrannisch ohne Gerechtigkeit.

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Wie sich der Bundestag auf die AfD vorbereitet (Politik)

Morb, Freitag, 08.09.2017, 15:59 (vor 14 Tagen)

Gerade in Welt Online:

Der neue Bundestag ist noch nicht gewählt, aber die Mitglieder des Haushaltsausschusses denken bereits darüber nach, welcher Partei sie den Vorsitz verweigern würden. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung haben sich führende Mitglieder des Ausschusses darauf geeinigt, einen Vorsitz der AfD nicht zu akzeptieren....

https://www.welt.de/politik/deutschland/article168439259/Wie-sich-der-Bundestag-auf-die-AfD-vorbereitet.html


Lohnt sich, derzeit 1140 Kommentare!


Meiner wurde nicht freigeschaltet, hab wohl was falsch gemacht:

Ich bin immer wieder beeindruckt ob der der demokratischen Machenschaften der lupenreinen Demokraten in Regierung und Medien. Die vielen demokratischen Maßnahmen der absoluten Demokraten Merkel, Maaß und Follower sind wohl allen Lesern bekannt und müssen nicht nochmal wiederholt werden. Aber die demokratischen Modernisierungsmaßnahmen zur Aufnahme der AfD in der demokratischen, bunten Familie im Bundestag läßt vermuten, dass die Biodemokraten der demokratischen Front ein undemokratisches Grummeln im Bauch empfinden, sich in unserer Demokratie nicht mehr wohlfühlen. Dies manifestierte sich vor einiger Zeit in der Feststellung der Oberdemokratin Merkel, als sie (richtig!) vermutute, diese Land sei nicht mehr ihr Land.
Um den Demokraten ihr demokratisches Wohlgefühl trotz AfD im demokratischen Bundestag wiederzugeben, plädiere ich für eien Umbenennung der Bndesrepublik Deutschland in:

Deutsche Demokratische Republik, Abk.: DDR

Sie können sich dann jederzeit ihrer demokratischen Legitimation allein beim lesen des Schriftzugs an irgend einer Wand im Bundestag versichern.

PS: Rechtliche Probleme sehe ich hier nicht, der Name ist inzwischen wieder frei.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum