Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

74716 Einträge in 17181 Threads, 276 registrierte Benutzer, 81 Benutzer online (2 registrierte, 79 Gäste)

Die Gerechtigkeit ist ohnmächtig ohne Macht. Die Macht ist tyrannisch ohne Gerechtigkeit.

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Der 'gebürtige' Schweizer Kachelmann ... Reportagen/Dokumentationen "Der Fall Kachelmann": neue ZDFinfo-Doku aus der "Sk (Falschbeschuldigung)

Die Fluchbegleiterin @, Sonntag, 30.04.2017, 11:05 (vor 177 Tagen)

Tagschreiber halt!

Der 'gebürtige' Schweizer .. https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/der-fall-kachelmann-neue-zdfinfo-doku-aus-der-skandal-reihe/

Der gebürtige Schweizer [sic!] Jörg Kachelmann war jahrelang Deutschlands bekanntester Wetterexperte. Doch dann wurde er zum Beschuldigten in einem Prozess, der in der Öffentlichkeit für erhebliches Aufsehen sorgte. In ihrem Film "Der Fall Kachelmann" aus der ZDFinfo-Reihe "Skandal! Große Affären in Deutschland" beleuchten Barbara Radl und Klaus Kastenholz am Dienstag, 2. Mai 2017, 20.15 Uhr, das spektakuläre Verfahren und seine Auswirkungen.

Jörg Kachelmann reüssierte nicht nur vor der Wetterkarte – im Fernsehen moderierte er Talk-Sendungen und Quiz-Shows. Doch am 20. März 2010 wurde Kachelmann überraschend an einem Flughafen festgenommen. Wegen Fluchtgefahr kam er sofort in Untersuchungshaft. Der Moderator wurde beschuldigt, eine Frau, mit der er eine Affäre hatte, sexuell missbraucht zu haben.

Wegen des Verdachts der besonders schweren Vergewaltigung mit gefährlicher Körperverletzung erhob die Staatsanwaltschaft Mannheim Anklage gegen Kachelmann. Doch er bestritt die Vorwürfe und wurde am 31. Mai 2011 vor dem Landgericht Mannheim freigesprochen: "Im Zweifel für den Angeklagten", hieß es.

Vor der Ausstrahlung von "Der Fall Kachelmann" sendet ZDFinfo ab 18.45 Uhr aus der Reihe "Skandal! Große Affären in Deutschland" die Filme "Der Fall Barschel" und "Der Fall Nitribitt". Im Anschluss werden ab 21.00 Uhr die Folgen "Die Flick-Millionen", "Der Fall Guillaume" und "Der Fall des Christian Wulff" gezeigt. ZDFinfo wiederholt "Der Fall Kachelmann" am Montag, 8. Mai 2017, um 4.45 Uhr.

http://zdfinfo.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFinfo

http://facebook.com/ZDFinfo

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100,
und über https://presseportal.zdf.de/presse/kachelmann

Mainz, 28. April 2017
ZDF Presse und Information

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum