Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

84263 Einträge in 19775 Threads, 280 registrierte Benutzer, 130 Benutzer online (2 registrierte, 128 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Verletzte Persönlichkeitsrechte Alice Schwarzer wehrt sich gegen Enthüllungsbuch „Tango mit Alice“ (Falschbeschuldigung)

Die Fluchbegleiterin @, Mittwoch, 28.10.2015, 23:21 (vor 1028 Tagen)
bearbeitet von Die Fluchbegleiterin, Mittwoch, 28.10.2015, 23:27

http://www.ksta.de/medien/-alice-sote-schwarzer-enthuellungsbuch,15189656,32266154.html

Schwarzers Anwalt sagte dem Kölner Stadt-Anzeiger, dass der Berliner Verlag "rot und licht", in dem das Buch ursprünglich im September hatte erscheinen sollen, und Schade eine Unterlassungserklärung unterzeichnet haben, die sie nun jedoch anfechten.

Verleger Krischan Schoeninger erklärte im Gespräch mit dieser Zeitung, er und Waltraud Schade hätten die Erklärung unterzeichnet, "ohne kompetente und vertrauenswürdige Rechtsanwälte mit der Abwehr beauftragen zu können". Der Verlag und die Autorin haben laut Schoeninger "die Unterlassungsvereinbarung wegen Drohung, arglistiger Täuschung und Irrtum angefochten und gekündigt, und der Verlag hat gleichzeitig Klage erhoben."

Ex-Geliebte macht Alice Schwarzer heftige Vorwürfe - Die Welt
www.welt.de › Panorama
13.09.2015 - Sie war Alice Schwarzers Geliebte, doch besonders romantisch war die Beziehung offenbar nicht: Die Frontfrau der Frauenbewegung soll ...

http://www.welt.de/vermischtes/article146355113/Ex-Geliebte-macht-Alice-Schwarzer-heftige-Vorwuerfe.html

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum