Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

87942 Einträge in 20697 Threads, 280 registrierte Benutzer, 111 Benutzer online (1 registrierte, 110 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Familien-Vertreter Michael Herold:Nöö! (Familie)

Urknall, Donnerstag, 30.07.2015, 12:36 (vor 1209 Tagen) @ Bolle aus Berlin
bearbeitet von Urknall, Donnerstag, 30.07.2015, 12:50

Dieser hat nur in1-2 min. sinngemäß folgende Stichwörter abgerasselt:Es besteht schon(hier )dichtes Netzwerk an Familienumsorgung.Weil die Familie in der Realität nun nicht mehr der herkömmlichen Definition entspricht, d.h vielfältiger (meint bunter) wie Joint Family(deutsch=Patchwork), Allein-Familie, Vieleltern-Familie und sonstige weiter Formen hat, kann Germany dieser Resolution nicht zustimmen!

Dafür hätten die auch irgendjemanden von der berliner Strasse auch hinschicken können.

Türkei war nicht dabei.Weil es kein Thema ist.(Würde Bürgerkrieg (bzw.Staatsauflösung)bewirken, weil Familie das heiligste ist, ganz gleich wie die Leute politisch drauf sind)

Gruss

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum