Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

72256 Einträge in 16470 Threads, 278 registrierte Benutzer, 90 Benutzer online (0 registrierte, 90 Gäste)

SPD mit Petra Hinz zeigt: Frauenquoten schaffen Quotenfrauen, sonst nichts!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Wurzeln des deutschen Familienrechtes bei Karl Marx zu finden? (Gesellschaft)

Li Ho Den ⌂, Freitag, 17.10.2014, 22:17 (vor 980 Tagen)

Meine These: Das deutsche Familienrecht hätte auch von Karl Marx stammen können. Jede Art von privatem Vermögen ehemals autarker Familien wird per Gesetz vergesellschaftet, in dem sich hasserfüllte Ex-Weiber, rechtsresistente Richter, gierige Prekariatsanwälte und fabulierende Gutachter hemmungs- und problemlos daran bedienen können.

--
Ich bin Oberkellner, die ultimative Deppenoffensive hier im Forum.
Wiki, Werner, MusLim, Oberkellner ... alles eine Mischpoke.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum