Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

92412 Einträge in 21772 Threads, 283 registrierte Benutzer, 111 Benutzer online (0 registrierte, 111 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Ct 20/2014 mit FORENSIK DVD - "Wer ist Miriam?" Jeder Verteidiger bzw. STA/Polizist mit berufl. IT-Bezug sollte eine (Falschbeschuldigung)

Die Fluchbegleiterin @, Samstag, 13.09.2014, 12:39 (vor 1653 Tagen)

haben.

Dann wäre gleich mehr Zug in so mancher dann rechtsstaatlichen, weil vorurteils- und opferabofreien Ermittlung IN ALLE Richtungen bei Anschuldigung wegen angeblicher sexueller Nötigung/Vergewaltigung bei Beschlagnahmung von Festplatten bzw. Rechnern von Anschuldigerinnen.

Und manches vermeintliche Opfertagebuch würde sich sehr viel beschleunigter als nicht mal kreativer Akt, denn als Kompilation herausstellen.

4,20 EUR, die Tausende von Staatsgeldern (nicht nur U-Haft-Kosten) ersparen helfen kann.

Die Texte sollten selbst unbedarften, nicht technikaffinen Polizisten und -innen sowie Staatsanwälten und -innen auf die Sprünge helfen; ansonsten helfen sie - wie die Tools - wenigstens manchem Verteidiger dabei Polizei und STA beim Tragen zum Jagen von Falschanschuldigerinnen.

http://www.heise.de/ct/heft/2014-20-Inhaltsverzeichnis-2308023.html

http://www.heise.de/ct/heft/2014-20-Forensische-Analyse-eines-PC-mit-DEFT-2307857.html

http://www.heise.de/ct/heft/2014-20-Spurensuche-mit-speziellen-Windows-Tools-2307684.html

http://www.heise.de/download/cdd_193

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum