Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

92424 Einträge in 21776 Threads, 283 registrierte Benutzer, 86 Benutzer online (1 registrierte, 85 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

17 Jahre nach Tod von Lady Di: Kachelmann Teilsieg gg BILD (BVerfG) & Prinz. Madeleine gg. BUNTE (Falschbeschuldigung)

Die Fluchbegleiterin @, Sonntag, 31.08.2014, 14:10 (vor 1667 Tagen)

http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/kachelmann-teilsieg-gegen-bild-zeitung-a-988975.html



Jörg Kachelmann hat einen juristischen Teilsieg gegen die "Bild"-Zeitung errungen. In dem Streit ging es um eine private Mail, mit der sich Kachelmann von einer Freundin getrennt und aus der "Bild" zitiert hatte. Das Zitat sei unzulässig, entschied 2011 das Oberlandesgericht Köln. Jetzt nahm das Bundesverfassungsgericht eine Beschwerde des Springer-Verlags gegen die Kölner Entscheidung nicht an, wie Kachelmanns Anwalt Ruben Engel (Kanzlei Höcker) bestätigt. Kachelmann selbst fordert von Springer wegen mehrerer Berichte insgesamt 2,25 Millionen Euro Entschädigung.


http://t.co/qgj92nyPgn

http://meedia.de/2014/08/31/persoenlichkeitsrecht-gericht-verurteilt-bunte-zu-100-000-euro-geldstrafe/

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum