Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

DDR reloaded

verfasst von Narrowitsch(R), Berlin, 17.10.2009, 18:44

Hi, roser parks

» Meinst du jetzt AH spielt jetzt U-Boot bei den Piraten?

Nein, das meine ich nicht. Ich enthalte mich einstweilen irgendwelcher Spekulationen.

Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt, mir ging es darum, auf die teilweise nicht unzutreffende Kritik des Herrn Hoffmann hinzuweisen. Unfug, am Beispiel der blödsinnigen Feststellung, DDR - Intellektuelle hätten sich musterhaft per Distanzierung von oppositionellen Gedankengängen gegenüber SED - Führung angedient, entwerten das Forum. Wer von etwas schwadroniert, sollt zumindest im Ansatz etwas vom Thema verstehen. Oder es als Frage formulieren. Den Hinweis auf die Richtigkeit von Querdenkerei konnte ich mir natürlich nicht verkneifen. Denn das ist das Elend der vereinten deutschen Intellektuellen: Sie distanzieren sich von allem möglichen - aber nur solange es nicht ans eigene Fell geht.

Mag sein, ich packe es nicht (mehr), meine Position zu einem Sachverhalt eindeutig zu formulieren, dann wird es höchste Zeit es endlich zu lassen.

Freundliche Grüße

Narro

---
Extemplo simul pares esse coeperint, superiores erunt-

Den Augenblick, sowie sie anfangen, euch gleich zu sein, werden sie eure Herren sein.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum