Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Feminismus und politisch korrekte Denkweise

verfasst von Nihilator(R) Homepage, Bayern, 16.10.2009, 23:58

» Die Linken werden ihr einziges erfolgreiches Baby nicht umbringen.

Was für wahre Worte, ein Wohlklang in meinen Ohren! :-)

Aber was sind erfolgreiche Babies? War die Sowjetunion kein Erfolg, 70 lange Jahre? Ist davon nichts zurückgeblieben?

Denk mal nicht so männlich *g*, nur im Jetzt. Feminismus ist DERZEIT erfolgreich, wie es der Stalinismus auch mal war. Es ist aber auch schon jetzt erkennbar, daß es mit ihm keine Zukunft gibt, daß er selbst die Grundlagen seiner Auslöschung geschaffen hat. Das war beim real existierenden Sozialismus nicht ganz so; da bedurfte es doch schon beträchtlicher Anstrengungen seiner Gegner. Beim Feminismus genügt zurücklehnen und zuschauen.

Insofern ist das eher das erfolgloseste linke Projekt. Zum Scheitern verurteilt aus sich heraus, nicht überlebensfähig. :-))

---
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


[image]

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum