Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Hoffmann gegen wgvdl

verfasst von Nihilator(R) Homepage, Bayern, 16.10.2009, 22:42

» » Zum Glück hat er die richtigen Personen gewählt, die ihm wichtig sind
» Das gönne ich ihm auch, aber uns durch den Dreck zu ziehen? Ist das Linke
» Moral? Er hätte es schon längst hier an Ort und Stelle tun konnen und nicht
» im PP-Forum, dann hätte hier sich niemand mehr drüber aufgeregt. Sowas
» nennt man FEIGE!!! und LINK. Mann genug sein die Betroffenen direkt
» anzusprechen.

Das, denke ich, kann man Arne nun wirklich nicht vorwerfen. Feige ist er nicht, offen angesprochen hat er sehr wohl, was ihm hier nicht paßt, und um eine Auseinandersetzung hat er sich nie gedrückt.
Was ich so mies finde, ist, sich an anderer Stelle zu erhöhen zu versuchen, indem man alle hier durch den Dreck zieht. Was soll der Scheiß mit "ich hab ja versucht Einfluß zu nehmen"? Ist das PP-Forum der Ort, um hiesige Interna zu debattieren?
Ein simples "ich bin nicht das Gelbe Forum" hätte genügt und hätte diesen Femanzen (inkl. vinci) da auch genügen müssen. Das hätte sogar etwas souveränes gehabt. So aber hat er sich von denen vor sich her treiben lassen (ohne es zu merken) und sich nicht nur hier unbeliebt, sondern auch dort lächerlich gemacht.

---
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


[image]

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum