Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Das ist in etwa das...

verfasst von Diana(R), Sachsen, 16.10.2009, 14:17

» Zuerst ändert sich der Geist und dann ändert sich die Welt. Läßt
» sich nicht überspringen, der erste Schritt.

Das ist einerseits richtig - aber wie ich beschrieben habe, gibt es auch Menschen, die direkt "praktische" Hilfe brauchen, die sich selbst nicht "von allein" durch lange theoretische Erkenntniswege wurschteln (können)...

» "Gleichbetroffene", Diana? Oh je. Gleich mit was denn, mit dem lila
» Schlampenpack? So klingt es jedenfalls. Das ist kein Ziel für mich, das ist
» das Gegenteil.

Mann, Nihi *g* - "Gleichbetroffene" = gerade verlassene und aus der Wohnung geschmissene Trennungsväter zum Beispiel? Abgezockte und entsorgte Ehemänner/Familienväter? ;-)

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum