Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Hoffmann gegen wgvdl [Tja...]

verfasst von HerrClaus(R), 16.10.2009, 08:56

» Arne Hoffmann bei den Piraten zum Forum:

Tja, ich äußerte es ja schon und manches wurde gar gelöscht, aber etliche hier haben einen Götzen angebetet.

A.H. macht vor allem eines, sich selbst vermarkten und darstellen, das hat er sich gut von A.S. abgeschaut.

Da passen natürlich Verbindungen zu Leuten mit ein wenig extremeren Meinungen auf Dauer nicht ins Marketingkonzept, also distanziert man sich bei Zeiten von diesen, auch wenn sie vormals dem Vorrankommen dienlich waren.

Ich denke er hat sich kaufen lassen, direkt oder indirekt, weil er seine Felle schwimmen sieht und es ist auch gerade Buchmesse, ein Schelm...

Davon abgesehen, wenn wir wirklich das Ruder rumreissen wollen, müssen wir die Massen bewegen und nicht in pseudointellektuellen akademischen Schutzräumen nach Anerkennung betteln.

"...Für die Massen ist der Deutschlandfunk nicht tauglich..."

Bringt es prägnant auf den Punkt und offenbart das ganze Dilemma in dem A.H. und seine AnbeterInnen nun stecken.

Grüße
HerrClaus

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum