Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Strafanzeige wegen Beihilfe zur Strafvereitelung?

verfasst von Trennungskind34(R), Düsseldorf, 01.08.2009, 06:27

Strafanzeige wegen Beihilfe gegen Richter, die einer Mutter das alleinige Bestimmungsaufenthaltsrechts der Kinder nach Kindesentführung (möglicherweise in ein Frauenhaus) zusprechen?

Wie aussichtsreich wäre so ein Vorgehen, nachdem die Mutter durch diesen Schritt schlichtweg suggeriert, ihr bzw. den Kindern sei vom Vater Gewalt angetan worden, obwohl der Vater frei von Schuld ist?

Zum Anlaß (letzter Absatz):
http://www.frauenhausluege.com/pageID_7625114.html

"Die Tatsache, daß die Kindesmutter in strengem juristischem Sinne durch die Kindesentziehung eine Straftat begangen hat, wird beiläufig unter den Gerichtsteppich gekehrt."

Zu mir: Mir ist diese Seite schon seit langem bekannt; ich bin froh das es dieses Forum gibt und lese schon seit langem mit (auch wenn leider mit längerer Unterbrechung, über den Suchbegriff 'Femminazis' habe ich das Forum zunächst nicht wiedergefunden, bin dann aber durch wieder aufflammendes Interesse irgendwie anders hier gelandet... ENDLICH GEFUNDEN).

Endlich wollte ich auch meinen ersten Beitrag leisten, weil mich der ganze Genderismus Wahnsinn der Alices und Kerners mindestens genauso ankotzt wie alle hier!

Ich hoffe auf (m)einen guten Einstieg! Viele Grüße

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum