Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Schaummanifest

verfasst von Rainer(R) Homepage, 15.11.2008, 00:55

Hallo

Ich finde der automatische Übersetzer ist zwar anstrengend zu lesen, aber unbestechlich.

Rainer
-----------------------------

Schaummanifest-von Valerie Solanas

Das Leben in dieser Gesellschaft, seiend, an übertreffen, ein vollkommener Langweiler- und Nein Aspekt die Gesellschaft, die überhaupt für Frauen, dort relevant ist, bleibt zu nur bürgerlich gestörte, verantwortliche, Erregung suchende zu Fall zu bringende Frauen die Regierung, entfernen den Geldsystem, Institut beenden Automatisierung und zu zerstören das männliche Geschlecht.

Es ist jetzt technisch möglich, ohne die Hilfe von Männern zu reproduzieren (oder, eigentlich, Frauen) und zu produzieren nur Frauen. Wir müssen beginnen Sie sofort, es zu tun. Den Mann zu bewahren, hat nicht einmal das zweifelhafter Zweck der Vervielfältigung. Der Mann ist ein biologischer Unfall: das y (männliche) Gen ist ein unvollständiges x (weibliches) Gen, das heißt, hat ein unvollständiger Satz von Chromosomen. Mit anderen Worten ist der Mann eine unvollständige Frau, ein Wanderschwangerschaftsabbruch brach auf der Genstufe ab. Zu sein Mann soll unzulänglich sein, eingegrenzt gefühlsmäßig; maleness ist ein Mangelkrankheit und Männer sind emotionale Krüppel.

Der Mann ist völlig egozentrisch, drinnen selbst eingefangen, unfähig davon, mitzufühlen oder mit anderen von Liebe Freundschaft zu identifizieren, Zuneigung oder Zartheit. Er ist eine völlig isolierte Einheit, unfähig von guter Beziehung mit irgendjemandem. Seine Antworten sind ganz viszeral nicht zerebral; seine Intelligenz ist ein bloßes Werkzeug im Dienst von ihm Elan und Bedarf; er ist unfähige ofmental Leidenschaft, geistig Interaktion; er kann sich auf nichts außer seiner eigenen ärztlichen Untersuchung beziehen Sinnesempfindungen. Er sind halbe Tote, unempfänglicher Klumpen unfähig das Geben oder das Erhalten des Vergnügens oder Glücks; folglich ist er an übertreffen Sie einen vollkommenen Langweiler, einen harmlosen Tropfen seit nur jenen fähig Absorption in anderen kann reizend sein. Er ist in einem Zwielicht eingefangen teilen Sie halb zwischen Menschen und Affen in Zonen auf, er ist zu einem großen Aufgebot fähig von negativen Gefühlen - Hass, Eifersucht, Verachtung, Ekel, Schuld, Schande machen, haben Zweifel, und er ist außerdem *aware*, von denen er ist und nicht ist.

Obwohl völlig physisch, ist der Mann sogar für Nagel ungeeignet Dienst. Sogar anmaßende mechanische Tüchtigkeit, die wenige Männer haben, er ist erst von allen, dazu unfähig, begeistert lüstern herabzureißen, ein piiece, aber wird stattdessen mit Schuld, Scham, Furcht aufgegessen und Unsicherheit, Gefühle, die in der männlichen Natur verwurzelt sind, welche am meisten erleuchtete Ausbildung kann nur reduzieren; zweite, das physische Gefühl er gelangt ist fast nichts; und, dritt, er fühlt nicht mit mit seinem Partner, aber davon, wie es ihm geht, besessen ist, dreht sich ein ein Eine Leistung, die eine gute Leitungsaufgabe macht. Einen Mann ein Tier zu nennen, ist ihm schmeicheln; er ist eine Maschine, ein Wandergodemiché. Es hat das oft gesagt Männer benutzen Frauen. Verwenden Sie sie wofür? Bestimmt nicht Vergnügen.

Aufgegessen mit Schuld, Scham, Ängsten und Unsicherheiten und dem Gelten wenn er hat Glück, ein kaum wahrnehmbares physisches Gefühl, der Mann ist nontheless, das davon besessen zu schrauben ist; er schwimmt einen Fluss von Rotz, watet Nasenlochtiefe durch eine Meile Erbrochenes, wenn er denkt, es gibt ein freundlich, Kätzchen ihn zu erwarten. Er schraubt eine Frau, die er überhaupt verachtet snaggle-zahnte Hexe und bezahlt die Gelegenheit weiterhin. Warum? Physische Spannung zu mildern, ist nicht die Antwort als Masturbation genügt für das. Es ist nicht Egozufriedenheit; das erklärt nicht das Schrauben von Leichen und Babys.

Völlig egozentrisch, außerstande, sich zu beziehen, mitfühlen oder identifiziert, und erfüllt mit einer gewaltigen, durchgehenden, weitschweifigen Sexualität, ist der Mann psychisch passiv. Er hasst seine Passivität, so dass er plant es auf Frauen, definiert den Mann als aktiv, dann setzt aus zu beweisen das er ist (", dass er ein Mann ist, beweisen"). Sein Hauptmittel, zu versuchen, es zu beweisen schraubt (großen Mann mit einem zerreißenden großen Schnüffler von einem großen Stück). seitdem er versucht, einen Fehler zu beweisen, er muss "beweisen" es wieder und wieder. Dann zu schrauben, ist ein verzweifelter, zwanghafter Versuch zu beweisen er ist nicht Passiv, nicht eine Frau; Aber er *is* Passiv und *does* wollen eine Frau sein.

Eine unvollständige Frau seiend, gibt der Mann sein Leben aus, zu versuchen zu beenden Sie sich, um weiblich zu werden. Er versucht, dieses zu tun durch das konstant Suchen aus, das sich Verbrüdern mit und das Versuchen zu leben durch und zu vereinigen sich mit der Frau und durch Erheben des Anspruchs als sein Eigen auf alle weibliche Merkmale - emotionale Stärke und Unabhängigkeit, Eindringlichkeit, Dynamik, Entschlossenheit, Kühles Objektivität, Bestimmtheit, Mut, Integrität, Vitalität, Intensität, Tiefe von Charakter, grooviness, usw. - und auf Frauen allen Mann planend Eigenschaften - Eitelkeit, Frivolität, Trivialität, Schwäche, usw. es sollte sein sagte doch, das der Mann hat einen grellen Bereich der Überlegenheit die Frau - die Public Relations. (Er hat eine glänzende Aufgabe gemacht Millionen von Frauen davon überzeugen, dass Männer Frauen sind, und Frauen Männer sind). Die männliche Behauptung, dass Frauen Erfüllung durch Mutterschaft finden, und Sexualität reflektiert, wovon Männer denken, dass sie es erfüllend finden würden, wenn sie war Frau?

Frauen haben mit anderen Worten keinen Penisneid; Männer haben Kätzchenneid. Wenn der Mann seine Passivität akzeptiert, definiert sich als Frau (sowohl Männer als auch Frauen denken, dass Männer Frauen sind, und Frauen sind Männer,) und wird ein Transvestit er bringt um seinen Wunsch, zu schrauben, (oder zu tun irgendetwas anderes, eigentlich; er erfüllt sich als eine Zugkönigin) und lässt seinen Hahn abhauen. Er erreicht dann ein fortlaufend verbreiten sich sexuelles Gefühl davon "eine Frau zu sein". Zu schrauben ist für einen Mann ein verteidigen Sie gegen seinen Wunsch, weiblich zu sein. Geschlecht ist sich eine Sublimierung.

Der Mann wegen seiner fixen Idee, die dafür zu entschädigen ist, dass sie nicht ist Frau schloss sich mit seiner Unfähigkeit zusammen, Mitleid zu beziehen und zu fühlen, hat von der Welt ein shitpile gemacht. Er ist verantwortlich:

*War*: Die normale Methode für Schadensersatz dafür, dass es nicht ist, des Mannes Frau, seine große Waffe herab bekommend, ist nämlich grob unzulänglich, als er kann es von erst einer sehr beschränkten Anzahl von Malen bekommen; also bekommt er es ab auf einer wirklich massiven Skala, und erweist sich in die ganze Welt als das er ist ein "Mann". Da er kein Mitleid oder keine Fähigkeit mitzufühlen hat oder identifizieren, beweisen, dass sein Mannesalter eine endlose Anzahl von Leben wert ist, sein Eigen einschließen - sein eigenes Leben, das wertlos ist, er würde lieber gehen aus in einem Feuer von freut sich, als sich grimmig fünfzig weitere Jahre weiterzukämpfen.

*Niceness*, *Politeness* und "*Dignity*": Jeder Mann, Tiefe unten, weiß, dass er ein wertloses Stück Scheiße ist. Überwältigt von einem Sinn von animalism und deswegen zutiefst beschämt; nicht zu Express selbst fehlend, aber sich vor Anderen sein totales physicality, totale egocentricity zu verstecken, der Hass und die Verachtung, nach denen er fühlt, andere Männer, und zu verstecken sich von er selbst der Hass und die Verachtung, nach denen er vermutet, dass andere Männer fühlen, er; ein primitiv gebautes nervöses System bei haben, das leicht umgeworfen wird die wenigste Anzeige der Emotion, oder, sich fühlend, der Mann versucht durchzusetzen ein "sozialer" Code, der eine perfekte Milde sicherstellt, unberührt von das leichteste Spur, Meinung zu fühlen oder umzuwerfen. Er verwendet Bedingungen mögen "kopulieren Sie" "sexuellen Kongress" "haben Beziehungen mit" (zu Männern, "*sexual* Beziehungen" ist eine Redundanz), belegte mit gestelzt Manieren; der Prozess auf dem Schimpansen.

*Money*, *Marriage und Prostitution*, *Work und Verhütung von ein Automatisiertes Society*: Es gibt keinen menschlichen Grund für Geld oder für irgendjemanden eine Woche mehr als zwei oder drei Stunden an sehr am meisten arbeiten. Alle nicht-kreative Aufgaben (praktisch alle Aufgaben, jetzt getan zu werden) konnten haben worden lange her und in einer moneyless Gesellschaft automatisiert, die jeder kann haben Sie ebenso viel von den Besten von allem wie sie will. Aber es gibt Nicht-Mensch, männliche Gründe dafür, das Geldarbeitssystem aufrechtzuerhalten:

1. Kätzchen. Verachten Sie sein hoch unzulängliches Selbst und siegen Sie mit intensive Sorge und eine tiefe, tief greifende Einsamkeit wenn von seiner Leere Selbst, verzweifelt, sich sich jeder Frau in den trüben Hoffnungen anzuschließen, von sich beenden, im mystischen Glauben das durch Berühren des Golds er wendet sich Gold zu, der Mann sehnt sich die fortlaufende Gesellschaft von Frauen. Die Gesellschaft der niedrigsten Frau ist seinem Eigen vorzuziehen oder das von anderen Männern, die nur dazu dienen, ihn an seine Widerwärtigkeit zu erinnern. Aber Frauen müssen, es sei denn, sehr jung oder sehr krank, gezwungen werden oder bestochen zu männlicher Gesellschaft.

2. Beliefern Sie den Nicht beziehenden Mann mit der Wahnvorstellung von Nützlichkeit, und zu ermöglichen ihm, zu versuchen, seine Existenz durch Graben von Löchern zu rechtfertigen, und sie auffüllen. Freizeit entsetzt den Mann, den, der wird, haben nichts an sein groteskes Selbst zu machen, aber zu denken. Außerstande, sich zu beziehen oder zu lieben, dass der Mann arbeiten muss. Frauen sehnen sich und absorbieren gefühlsmäßig befriedigende, bedeutungsvolle Aktivität, aber das Fehlen des opportnitys oder Fähigkeit für dies, sie zieht es vor, ihre Zeit zu vertrödeln und zu vergeuden in Wege ihres eigenen Wählens, die schlafen, einkaufend, kegelnd, schießend Bad, Spielkarten und andere Spiele, die sich fortpflanzen, lesend, gehend herum mit offenen Augen träumen, essend, mit sich spielend, Tabletten steckend, ins Kino gehen, das analysiert wird, reisend, Hunde aufziehend, und Katzen, die sich am Strand lümmeln, der schwimmt, T.V. beobachtend, zu zuhören Musik, die ihre Häuser, Gartenarbeit, Nähen, night clubbing dekoriert, tanzen, besuchend, "ihren Verstand zu verbessern" (Kurse nehmend), und fesselnde "Kultur" (Vorträge, Spiele, Konzerte, "auf Künstler machende" Filme). Deshalb würden viele Frauen, sogar für vollständig halten ökonomisch Gleichheit zwischen den Geschlechtern, bevorzugen es, mit Männern zusammenzuleben, oder hausierend ihre Esel auf der Straße, die auf diese Art meiste ihrer Zeit hat, für sie selbst, dazu, viele Stunden ihrer Tage zu verbringen, die es tun, langweilen, lähmende, nicht-kreative Arbeit für jemand anderen, Funktionieren als weniger als Tiere als Maschinen oder, an übertreffen - wenn in der Lage zu bekommen ein "gut" arbeitet - Ko-das shitpile verwalten. Was befreit Frauen, deshalb ist Kontrolle von Mann die totale Ausschaltung das Geldarbeitssystem, nicht das Erlangen von ökonomischer Gleichheit mit Männern innerhalb dessen.

3. Treiben Sie an und kontrollieren Sie. Unmasterful in seinen persönlichen Beziehungen mit Frauen, der Mann gelangen zu General masterfulness durch die Manipulation von Geld und von allem und jedem, die von Geld kontrolliert sind, in andere Wörter von allem und jedem.

4. Lieben Sie Ersatz. Außerstande, Liebe oder Zuneigung zu geben, der Mann gibt Geld. Es macht ihn fürchterlich mütterlich. Die Mutter gibt Milch; er gibt Brot. Er ist der Ernährer.

5. Liefert dem Mann ein Ziel. Dazu unfähig, den Moment zu genießen, der Mann braucht etwas sich zu freuen, und Geld liefert ihn mit einem ewigen, unaufhörlichen Ziel: Denken Sie nur, was Sie tun konnten mit 80 Billionen Dollar investieren Sie es! Und in drei Jahren zu stoppen Sie würde haben 300 Billionen Dollar !!!?

6. Liefert die Basis für die größere Gelegenheit des Mannes zu kontrollieren und zu manipulieren - Vaterschaft.

*Fatherhood und Geisteskrankheit (Furcht, Feigheit, Scheu, Demut, Unsicherheit, Passivität) *: Mutter will, was am besten für ihre Kinder ist; Papa nur will, was am besten für Papa ist, der Frieden und Ruhe ist, und nachgibt zu seiner Wahnvorstellung von Würde ("Achtung"), einer guten Überlegung über sich (Status) und die Gelegenheit, zu kontrollieren und zu manipulieren, oder, wenn er ist ein "aufgeklärter" Vater um "Führung zu geben". Seine Tochter, in Addition, er will sexuell - er gibt ihr *hand* in Ehe; das ander ist Teil für ihn. Papa kann im Gegensatz zu Mutter nie nachgeben zu seine Kinder erhalten, wie er muss, um jeden Preis seine Wahnvorstellung von Entschlossenheit, Eindringlichkeit immer-Richtigkeit und Stärke. Nie seinen Weg zu kommen, führt zu einem Mangel an Selbstvertrauen in eins Fähigkeit, mit der Welt und zu einer passiven Annahme zurechtzukommen, von das Status quo. Mutter liebt ihre Kinder, obwohl sie bekommt manchmal böse, außer sich zu ärgern, bläst schnell und sogar, während es existiert, schließt keine Liebe und Grundannahme aus. Gefühlsmäßig krank Papa liebt seine Kinder nicht; er billigt sie, wenn sie sind "Wohl", das heißt, wenn sie sind nett, "respektvoll", gehorsam, seinem Willen gegenüber unterwürfig, ruhig und nicht unschicklichen Anzeigen gegeben von mildern das wäre am bestürzendsten, dass zu Papa leicht gestörter Mann ist nervöses System mit anderen Worten wenn sie passives Gemüse sind. Wenn sie sind nicht "gut", er wird nicht böse, nicht wenn er ein Anhänger der Moderne ist "zivilisierte" Vater (das altmodisches Geschimpfe, tolles Tier ist besser, da er so lächerlich ist, kann er leicht verachtet werden) - außer lieber drückt Missbilligung, einen Staat aus, der im Gegensatz zu Ärger duldet und schließt eine Grundannahme aus, dem Kind ein Gefühl geben von Wertlosigkeit und eine lebenslange Besessenheit davon, gebilligt zu werden; das Ergebnis ist Furcht vor unabhängigem Gedanken, wie dies führt unkonventionell, von Meinungen und Art des Lebens dagegen gewesen.

Für das Kind, um das Einverständnis des Papas zu wollen, muss es Papa respektieren, und, Abfall seiend, kann Papa sich vergewissern, dass er nur respektiert wird das von distantness Unnahbar durch Bearbeiten des Grundsatzes Bleiben "Vertrautheit züchtet Verachtung", welches ist natürlich wahr, wenn man ist verachtenswert. Dadurch, dass er entfernt und unnahbar ist, ist er in der Lage zu bleiben unbekannt, mysteriös, und zu erwecken dadurch Furcht ("Achtung").Missbilligung von emotionalen "Szenen" führt dazu, es von starker Emotion zu befürchten, befürchten Sie es von seiner eigenen Ärger und Hass und zu einer Furcht davor zu liegen Realität, wie das Gegenüber sein es führt zuerst dazu, zu ärgern, und Hass. Furcht Ärger und Hass schlossen sich mit einem Mangel an Selbstvertrauen in eins zusammen Fähigkeit, mit zurechtzukommen und zu ändern, oder zu beeinflussen sogar in das leichteste Art, wie man eigenes Schicksal, Führungen ist, zu einem geistlosen Glauben das das Welt und das meisten Volk darin sind nett und das die Banalsten, triviale Vergnügungen sind großer Spaß und zutiefst angenehm.

Die Wirkung der Vaterschaft auf Männer ist ausdrücklich, sie zu machen "Männer", das heißt, hoch Defensive von allen Impulsen zu Passivität, faggotry, und von Wünschen, weiblich zu sein, jeder Junge will seines imitieren bemuttern, sein sie, Sicherung mit ihr, aber Papa verbietet dieses; *he* ist das Mutter; *he* kann sich mit ihr vereinigen. Also sagt er es dem Jungen manchmal direkt, manchmal indirekt zu sein kein Waschlappen, zu handeln wie ein "Mann". Der Junge, ängstliches shitless von und "bezüglich" seines Vaters, entspricht und wird gerade wie Papa, das das Modell des "Mannes"-zudecken, das amerikanische Ideal - der wohlerzogene heterosexuelle Dummkopf.

Die Wirkung der Vaterschaft auf Frauen soll ihnen Mann machen- Familienangehöriger, Passiv, Hausangestellter animalistic, nett, unsicher, Einverständnis und Sicherheitssuchenden, feige, demütig, "rücksichtsvoll" Verwaltungen gegenüber und Männer, geschlossene, nicht vollständig aufgeschlossene, halbe Tote, trivial, blöde, konventionell, verflacht und gründlich verachtenswert. Papa- Mädchen, immer gespannt und furchtbar, uncool, unanalytical, Fehlen Objektivität, beurteilt Papa, und danach, andere Männer, gegen ein Hintergrund von Furcht ("Achtung") und ist nicht nur außerstande zu sehen das leeren Sie Schale hinter der unnahbaren Fassade, aber akzeptiert die männliche Definition von sich als überlegen, als eine Frau und von sich, wie minder, als ein Mann, der dank Papa sie wirklich ist.

Es ist die Zunahme des Vaterkapuze, Resultierens von das nahm zu und verbreiteter Wohlstand, den Vaterschaft braucht, um zu gedeihen, das hat die allgemeine Zunahme von mindlessness und den Rückgang verursacht von Frauen in den Vereinigten Staaten seit den 1920ern. Thhe schließen Verband von Wohlstand mit Vater hat Kapuze geführt, für am meisten teilt, zu einzig die falschen Mädchen, nämlich die "privilegierten" bürgerlichen Mädchen bekommen "gebildet".

Die Wirkung von Vätern in Summe hat die Welt zerfressen sollen mit maleness. Der Mann hat ein Negativ Midas zäh - alles er berührt Drehungen zu scheißen.

*Suppression von Individualität, Animalism (Häuslichkeit und Mutterschaft) und Functionalism*: Der Mann ist nur ein Bündel angepasste Reflexe, die zu einer geistig Gratisantwort unfähig sind; er ist an seine völlig von seiner Vergangenheit bestimmte frühe Konditionierung gebunden Erfahrungen. Seine frühsten Erfahrungen sind mit seiner Mutter, und er ist während seines an sie gebundenen Lebens. Es wird nie völlig klar zum Mann dass er nicht Teil seiner Mutter ist, dass er er und sie ist ist sie?

Sein größtes Bedürfnis ist, geführt, geschützt, geschützt und bewundert zu werden von Mama (Männer erwarten, dass Frauen lieben, wovor Männer in Entsetzen zurückschrecken, - sie selbst), und, völlig physisch seiend, er sehnt sich danach, seines auszugeben messen (das hat "aus die Welt" nicht ausgegeben, grimmig gegen zu verteidigen seine Passivität) sich in essenden Grundtieraktivitäten wälzen, das Schlafen, nachlassend, und das Werden von Mama beruhigt. Rasselgeleitetes Passiv Das Mädchen des Papas jemals begierig auf Einverständnis für eine Portion auf dem Kopf für die "Achtung" jedes Passierstücks Abfalls wird leicht zu reduziert Mama, geistloser ministrator zu physischem Bedarf, Beruhiger der Müden, apey Braue, Gebläse vom kläglichen Ego, appreciator von den Verachtenswerten, eine heiße Wasserflasche mit Meisen.

Die Reduzierung auf Tiere der Frauen vom rückwärts gerichtetsten Segment von der Gesellschaft - die "Privilegierten, Gebildeten" bürgerlich, die Rückströmung von der Menschheit - wo Papa herrscht oberst, ist so gründlich gewesen das sie versuchen, auf Wehen zu rillen und herumzuliegen in am meisten fortgeschrittene Nation in der Welt in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts mit Babys, die weg auf ihren Meisen katschen. Es ist nicht für die Kinder' Nutzen doch, von dem die "Experten" Frauen sagen, dass Mama an ihm bleiben sollte Zuhause und zu kriechen in animalism, aber für Papa; die Meise ist für Papa hängen; die Wehen, für Papa, um stellvertretend darauf zu rillen (halbe Tote, er brauchen furchtbar starke Primärvalenzen, um ihn dazu zu bringen zu antworten).

Die Frau auf ein Tier zu Mama zu reduzieren, ist zu einem Mann notwendig aus sowohl psychologischen als auch praktischen Gründen: der Mann ist ein bloß Mitglied der mit jedem anderen Mann austauschbaren Art. Er hat keine tief sitzende Individualität, die davon kommt, was Sie fasziniert, welche Außenseite Sie selbst absorbiert Sie, das, was Sie sind, in Bezug auf. Völlig mit sich selbst beschäftigt, dazu fähig, nur in Verbindung zu sein, zu ihr Körper, und physische Sinnesempfindungen, Männer unterscheiden sich von einander nur zu der Grad, und auf die Weisen sie versuchen, sich gegen zu verteidigen ihre Passivität und ihr Wunsch, weiblich zu sein.

Die Individualität der Frau, von der er scharf weiß, aber welche er erfasst nicht und ist nicht zu fähig sich Beziehen zu oder greifend gefühlsmäßig erschreckt und ihn durcheinander bringt und erfüllt ihn mit Neid. So er leugnet es in ihr und fährt fort, jeden in Bezug auf seines zu definieren, oder ihre Funktion oder Verwendung, die sich natürlich am meisten zuteilt wichtige Funktionen - Doktor, Präsident, Wissenschaftler dadurch sich eine Identität liefern, wenn nicht Individualität und Versuche zu überzeugen sich und Frauen (er hat Erfolg am besten gehabt an überzeugen Frauen) dass die weibliche Funktion ist, Kinder zu ertragen und aufzuziehen, und zu entspannen Sie das Ego des Mannes, trösten Sie es und laden Sie es auf; dass ihre Funktion ist wie zu machen sie mit jeder anderen Frau austauschbar. Ein tatsächliche Tatsache, die weibliche Funktion ist, sich zu beziehen, auszukehlen, zu lieben und zu sein sie selbst, von irgendjemand anderem unersetzlich; der Mann, zu dem funciton ist Erzeugnissperma. Wir haben jetzt Spermabanken.

In tatsächlicher Tatsache, die die weibliche Funktion zu erkunden ist, entdecken Sie, dass erfindet, lösen Sie Probleme, reißen Sie Witze, machen Sie alle mit Liebe Musik. In Anderem drückt aus, schaffen eine zauberhafte Welt.

*Prevention von Privacy*: Obwohl das männlich, wofür sich schämend er ist auf Privatsphäre und Verschwiegenheit und von fast allem, das er tut, besteht auf ihnen in allen Aspekten seines Lebens hat er kein wirkliches *regard* für Privatsphäre. Leer sein, kein vollständiges, separates Wesen seiend, kein Selbst haben rillen Sie, und, konstant in weiblicher Gesellschaft sein müssend, er sieht nichts an allem Unrecht beim selbst Sicheinmischen in die Gedanken jeder Frau, sogar ein totaler Fremder ist, irgendwo fühlt sich jederzeit, aber lieber entrüstet und beleidigt, wenn hingelegt, dafür, dass es es so tut, wie auch verwirrte - er kann für das Leben von ihm nicht verstehen, warum irgendjemand würde ziehen Sie der Gesellschaft jedes Widerlings so viel wie eine Minute der Einsamkeit vor herum. Eine Frau werden wollend, ist er bestrebt, konstant zu sein um Frauen herum, welches ist am nächsten er kann zu vorteilhafter so bringen er schuf eine "Gesellschaft" basierend auf der Familie - einem männerweiblichen Paar und ihre Kinder (die Entschuldigung für die Existenz der Familie), die leben praktisch an Oberseite von einander, skrupellos verletzen das die Rechte, Privatsphäre und geistige Gesundheit der Frauen.

*Isolation, Vororte und Verhütung von Community*. Unsere Gesellschaft ist nicht eine Gemeinschaft, sondern lediglich eine Sammlung von isolierten Familieneinheiten. Verzweifelt unsicher, seine Frau zu fürchten, verlässt ihn, wenn sie ist setzte anderen Männern oder irgendetwas aus, das dem Leben entfernt ähnelt, das Mann versucht, sie von anderen Männern und wovon wenig zu isolieren Zivilisation dort ist, so dass er sie aus zu den Vororten bewegt, eine Sammlung von mit sich selbst beschäftigten Paaren und ihren Kindern. Isolierung ermöglicht ihm, es zu versuchen zu behaupten Sie seinen Vorwand davon, eine Person zu sein, von werden ein "robust Individualist ", ein Einzelgänger, gleichsetzende unkooperative Haltung und solitariness mit Individualität.

Es gibt doch ein anderer Grund, dass der Mann sich isoliert: jed Mann ist eine Insel. Drinnen selbst eingefangen, gefühlsmäßig isoliert, außerstande um sich zu beziehen, hat der Mann ein Entsetzen der Zivilisation, Leute, Städte, Situationenverlangen, dass eine Fähigkeit verstand und sich auf die Leute bezog. So wie einängstliches Kaninchen, er huscht aus und schleift das kleine Arschloch des Papas weiter mit ihm zu der Wildnis, den Vororten oder, im Falle von dem "Hippie"- er ist Ausgang, Mann! - bis hin zu aus der Kuh grast wo erkann ficken und züchten unberührt und herumzubasteln um mit seinen Perlen und Flöte.

Der "Hippie", wessen Wunsch, ein "Mann", ein "robustes indindualist" zu sein, gehört nicht ganz, wie stark als, der Durchschnitt Mann und dem, der außerdem ist? aufgeregt vom Gedanken daran, eine Menge Frauen zugänglich zu haben, er, rebelliert gegen die Schroffheit vom Leben eines Ernährers und das Eintönigkeit von einer Frau. In der Name zu teilen und die Kooperation, er bildet die Kommune oder den Stamm, welches, für all sein Beisammensein und teils deswegen (die Kommune, die eine erweiterte Familie ist, ist ein erweiterte Übertretung von den Rechten, Privatsphäre und geistiger Gesundheit der Frauen) ist Nein mehr eine Gemeinschaft als die normale "Gesellschaft".

Eine wahre Gemeinschaft besteht aus Personen nicht bloße Artenmitglieder, nicht Paare einander Individualität und Privatsphäre respektieren, an so misst Interagieren mit einander geistig und gefühlsmäßig befreit Geister in Gratisverbindung mit einander und Koerating, mit einander, um gemeinsame Enden zu erreichen. Traditionalisten sagen die Grundeinheit der "Gesellschaft" ist die Familie; "Hippies", sagen den Stamm; niemand sagt die Person.

Der "Hippie" plappert weiter über Individualität, aber hat Nein mehr? Konzipierung davon als jeder andere Mann. Er wünscht, zur Natur zurückzukommen zurück zur Wildnis stützen Sie zum Haus der pelzigen Tiere das er ist eins von der Stadt, wo es wenigstens eine Spur gibt, weg ein decken Sie Anfang der Zivilisation auf, die auf der Artenebene, seinem zu leben ist mit einfachen, nicht-intellektuellen Aktivitäten gebrauchte, die Landwirtschaft betreiben, Zeit, fickend, Perlenaufreihen. Die wichtigste Aktivität der Kommune, die eins auf welchem es ist basiert, ist gangbanging. Der "Hippie" ist verlockt zur Kommune hauptsächlich von der Aussicht auf alle die Freien Kätzchen - das zu teilende Haupterzeugnis, zu werden gerade für gehabt das fragen aber, geblendet von Gier, versäumt er, all die anderen Männer zu erwarten, er muss mit teilen, oder die Eifersüchte und die Besitzgier von das Kätzchen selbst.

Männer können nicht zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ende zu erreichen, weil jeder Mann ist Ende ist das ganze Kätzchen für sich. Die Kommune ist deshalb verdammt zu Ausfall: jeder "Hippie" ergreift in Panik den ersten Einfaltspinsel wer gräbt ihn und zu entführen sie zu den Vororten so schnell wie er kann. Das Mann kann nicht gesellschaftlich voranschreiten, aber schwingt lediglich zurück und hervor von Isolierung zu gangbanging.

*Conformity*: Obwohl er eine Person sein will, ist der Mann von irgendetwas in sich, der das leichteste andere Stück ist, ängstlich von anderen Männern; es veranlasst ihn, zu vermuten, dass er nicht wirklich ist, ein "Bemannen Sie", dass er passiv und völlig sexuell ist, ein hoch umwerfen Verdacht. Wenn andere Männer A sind und er nicht ist, darf er kein Mann sein; er muss ein Schwuler sein? Also versucht er, sein "Mannesalter" dadurch zu bestätigen, dass er wie alle ist die anderen Männer. differentness sowohl in anderen Männern als auch in sich, droht ihn; es bedeutet, dass sie Schwule sind, die er um jeden Preis muss vermeiden Sie, so dass er versucht, sich zu vergewissern, dass sich alle anderen Männer anpassen.

Der Mann wagt, dem Grad, den er akzeptiert, gegenüber anders zu sein, seines Passivität und sein Wunsch, weiblich zu sein, sein fagginess. Die Weitesten aus Mann ist die Zugkönigin, aber er, obwohl anders als meistes Männer, ist genau wie alle anderen Zugköniginnen; mögen Sie den Funktionalisten, er hat eine Identität - er ist eine Frau. Er versucht, alle zu definieren, seines bemüht sich weg - , aber ruhigen Neins Individualität. Nicht völlig überzeugt dass er eine Frau ist, die deswegen hoch unsicher ist, genug weiblich zu sein, er entspricht zwanghaft dem künstlichen femininen Stereotyp und endet oben an als nichts, aber ein Bündel von gestelzten Manieriertheiten.

Um sicher zu sein, dass er ein "Mann" ist, muss der Mann dazu das sehen das weiblich sein eindeutig eine "Frau", das Gegenteil von einem "Mann" das heißt, die Frau muss Gesetz wie ein Reisigbündel. Und der Mädchen, alle des Papas von wessen weiblichen Instinkten wurde aus ihr herausgewunden, als er klein war, passt sich leicht und liebenswürdigerweise an sie selbst zur Rolle.

*Authority und Government*: Keinen Sinn des Rechts oder Unrechts, nein, haben Bewusstsein, mit welchem kann nur Stamm, von einer Fähigkeit mitzufühlen andere ... .having kein Vertrauen zu seinem nicht existenten Selbst, unbedingt seiend konkurrenzfähig und, durch die Natur, die außerstande zusammenzuarbeiten ist, der Mann fühlt ein Bedarf nach externen Führung und Kontrolle. So dass er Verwaltungen schuf- Priester, Experten, Chefs, Leitartikel, usw. - und govemment. Wollen das Frau (Mama), um ihn zu leiten, aber außerstande, diese Tatsache zu akzeptieren, (er ist, nach allem, einem Mann), Frau spielen wollen, um sie zu usurpieren, funktionieren als Pfadfinderführerin, und Beschützer, er sieht dazu, dass alle Verwaltungen männlich sind.

Es gibt keinen Grund warum eine Gesellschaft aus rationalen Wesen bestehen dazu fähig, mit einander vollständigen und Nein habenden mitzufühlen Naturtalent argumentiert, um zu konkurrieren, sollte eine Regierung, Gesetze oder Leitartikel haben.

*Philosophy, Religion und Moral basierend auf Sex*: Des Mannes Unfähigkeit, sich auf irgendjemanden oder irgendetwas zu beziehen, macht sein Leben zu pointlcss und bedeutungslos (der endgültige männliche Einblick, dass das Leben absurd ist, ist), so er erfundene Philosophie und Religion. Leer seiend, schaut er nach außen, nicht nur für Führung und Kontrolle, aber für Rettung und für die Bedeutungvom Leben. Glück für ihn sein unmöglich auf diese Erde, er erfand Himmel.

Für einen Mann, der keine Fähigkeit zu empathise mit Anderen und dem Sein hat völlig sexuell, "falsch" ist sexuelle "Lizenz" und Beschäftigen mit "Abweichendem" ("unmännlich") sexuelle Übungen, die das heißt, nicht gegen seines verteidigen Passivität und totale Sexualität, die, wenn nachgegeben, würden, zerstören "Zivilisation", seitdem "Zivilisation" ist vollständig auf dem Mann basiert müssen Sie sich gegen diese Merkmale verteidigen. Für eine Frau(laut Männern) ist "falsch" jedes Benehmen, das Männer verlocken würde in sexuelle "Lizenz", die das heißt, keinen männlichen Bedarf über ihr Eigen stellt das und das nicht Sein ein Reisigbündel.

Religion liefert Männern ein Ziel (den Himmel) und hilft Unterhalt nicht nur Frauen banden an Männer, aber Angebote Rituale, durch die er es versuchen kann, zu sühnen Sie die Schuld und Schande, dass er sich fühlt, wenn Sie genug sich nicht verteidigen gegen seine sexuellen Impulse; im Kern, dieser Schuld und Scham er Gefühle, wenn es ein Mann ist.

Die meisten zutiefst feigen Männer planen ihre inhärenten Schwächen auf Frauen, zu kennzeichnen sie als weibliche Schwächen und zu glauben sich zu haben weibliche Stärken; die meisten Philosophen, nicht ziemlich so feige, gegenüber sein das Tatsache, dass männliche Mängel in Männern, aber immer noch existieren, kann der Tatsache nicht gegenüber sein das sie existieren nur in Männern. Also kennzeichnen sie die männliche Bedingung als den Menschen Konditionieren, stellen ihr Nichtsproblem, das sie entsetzt, als ein philosophisches Dilemma, das dadurch ihrem animalism Statur gibt, hochtrabend kennzeichnet ihr Nichts als ihr "Identitätsproblem", und fahren Sie fort, ein schwülstig über die "Krise von der Person" zu plappern, die "Essenz, "," Existenz zu sein, die Essenz vorangeht", "existentiell Arten zu sein ", usw., usw..

Eine Frau sieht ihre Identität und Individualität nicht nur als gegeben an, aber weiß instinktiv das das nur Unrecht soll andere verletzen, und dass die Bedeutung des Lebens Liebe ist.

*Prejudice (rassisch, ethnisch, religiös, usw.) *: Der männliche Bedarf Sündenböcke, auf die er seine Schwächen und Unzulänglichkeiten planen kann und an wem kann er seine Frustration abreagieren, wenn er nicht weiblich ist. Und die verschiedenen Diskriminierungen haben den praktischen Vorteil das beträchtlich Steigern des für die Männer verfügbaren oben Kätzchenbads.

*Competition, Prestige, Status, formale Bildung, Unkenntnis und Soziales und ökonomisches Classes*: Einen zwanghaften Wunsch haben, zu sein bewundert von Frauen, aber keinem Wesen werten, baut der Mann ein hoch künstliche Gesellschaft, die ihm ermöglicht, sich die Erscheinung anzueignen von Wert durch Geld, Prestige, der "hohen" sozialen Klasse, Graden, professionelle Position und Wissen und, durch Drücken so viele Andere Männer, die so möglich sind, unten beruflich, gesellschaftlich wirtschaftlich und pädagogisch.

Der Zweck "höherer" Bildung ist, nicht zu erziehen, sondern auszuschließen so viele wie von den verschiedenen Berufen möglich.

Der Mann, völlig physisch, zu geistiger Beziehung unfähig, obwohl in der Lage, Wissen und Ideen zu verstehen und zu verwenden, ist außerstande, sich zu beziehen zu ihnen, zu ergreifen sie gefühlsmäßig; er schätzt kein Wissen und Ideen um ihren eigenen Willen (sie sind nur Mittel zu Enden) und, folglich fühlt keinen Grund für geistige Begleiter, keinen Grund kultivieren Sie die intellektuellen Möglichkeiten von anderen. Auf das gegensätzlich, der Mann hat ein persönliches Interesse an Unkenntnis; es gibt das wenige sachkundige Männer ein entschiedener Schnitt auf den unknowledgeable Einsen und der Mann weiß das außerdem eine aufgeklärte, unterrichtete Frau Bevölkerung meint das Ende von ihm. Die gesunde, eingebildete Frau will die Gesellschaft von Gleichgestellten, die sie respektieren und rillen kann; das männliche und d kranke, unsichere, unself zuversichtliche männliche Frau sehnen sich das Gesellschaft von Würmern.

Keine echte soziale Revolution kann vom Mann geschafft werden, als das Mann oben will den Status quo und den ganzen Mann auf dem Boden will ist, der Mann oben zu sein. Der männliche "Rebell" ist eine Farce; dies ist die "Gesellschaft des Mannes", die von ihm gemacht wird, um seine Bedürfnisse zu erfüllen. Er ist nie erfüllt, weil er nicht dazu fähig ist, erfüllt zu werden. Letztlich, wogegen der männliche "Rebell" rebelliert, ist, männlich zu sein. Der Mann nur ändert sich, wenn erzwungen, es durch Technik zu tun, wenn er Nein hat erstklassig, erreicht "die Gesellschaft" wann die Stufe, wo er umsteigen muss, oder Matrize. Wir sind jetzt auf dieser Stufe; wenn Frauen ihre Esel nicht in Gang bekommen schnell können wir sehr gut alle stirbt.

*Prevention von Conversation*: Völlig egozentrisch sein und außerstande, sich auf irgendetwas nach draußen selbst zu beziehen, der Mann ist "Gespräch" ist, wenn nicht über sich, ein unpersönliches Summen ein, entfernt von irgendetwas von menschlichem Wert. Mann "Intellektueller Gespräch "ist ein durchpassierter, zwanghafter Versuch zu beeindrucken das Frau.

Der Mädchen, Passiv des Papas, anpassungsfähig, von und in Ehrfurcht respektvoll, von das männlich, erlaubt ihm, ihr sein schrecklich langweiliges chattcr aufzuerlegen. Dies ist für sie als die Spannung und Sorge nicht zu schwierig der Mangel Kühle, die Unsicherheit und Selbstzweifel, das unsureness von ihrem Eigen Gefühle und Sinnesempfindungen, die Papa in ihr einflößte, machen sie Wahrnehmungen oberflächlich und zu machen sie außerstande, zu sehen, dass der Mann ist Geplapper ist ein Geplapper; mögen Sie den Ästheten den Tropfen "der schätzt", der ist abgestempelt als "große Kunst", glaubt sie, dass sie auf welchen Langweilern rillt, das scheißen Sie aus ihr heraus. Nicht nur erlaubt sie seinem Geplapper zu dominieren, sie bearbeitet ihr eigenes "Gespräch" dementsprechend.

Von früher Kindheit in Feinheit, Höflichkeit und "Würde" geschult, als es der männlichen Notwendigkeit nachgab, sein animalism zu verkleiden, sie liebenswürdigerweise reduziert ihr "Gespräch" auf Konversation, ein verbindlich fade Umgehung jedes Themas über das zutiefst trivial - oder, wenn "gebildet" zu "intellektuellem" discusssion, das das heißt, unpersönlich ist sich auf irrelevanten Abstraktionen - dem Bruttosozialprodukt ausführlich äußern der gemeinsame Markt, der Einfluss von Rimbaud auf symbolistisches Bild. So geschickt ist sie beim Nachgeben, die es schließlich wird, als Zweiter die Natur, und sie fährt fort, Männern nachzugeben, sogar wenn in der Gesellschaft nur von anderen Frauen.

Außer nachzugeben wird ihr "Gespräch" weiter von ihr eingegrenzt Unsicherheit darüber, abweichende, Originalmeinungen auszudrücken, und das Selbstabsorption basierend auf Unsicherheit und dem hindert sie Gespräch davon, reizend zu sein. Feinheit, Höflichkeit, "Würde", Unsicherheit und Selbstabsorption sind kaum Intensität dienlich und Witz, Qualitäten, die ein Gespräch muss, müssen des Namens wert sein. Solches Gespräch ist kaum üppig, wie nur völlig selbstsicher, arrogant, ausgehend sind schlägertypengesonnene Frauen, stolz? zu intensivem, bissigem, witzigem Gespräch fähig.

*Prevention von Freundschaft (Liebe) *: Männer haben Verachtung für sich, für alle anderen Männer, die sie mehr als zwanglos betrachten, und wer sie denken nicht, dass Frauen sind, (zum Beispiel "mitfühlende" Analytiker und "große Künstler") oder Agenten von Gott und für alle Frauen wer respektiert und geben Sie ihnen nach; die Unsicheren, Einverständnis, suchend, nachgebender Mann Frauen haben Verachtung für sich und für alle Frauen wie sie; die Selbstsicheren, schwingend, haben Erregung suchende weibliche Frauen Verachtung für Männer und für die nachgebenden männlichen Frauen. In Kürze, Verachtung ist die Bestellung des Tages.

Lieben Sie, dass nicht Abhängigkeit oder Geschlecht, sondern Freundschaft ist, und liebt deshalb kann nicht zwischen zwei Männern existieren, zwischen einem Mann und einer Frau oder zwischen zwei Frauen, eins oder beiden von wem ist ein geistlos, unsicher, nachgebender Mann; mögen Sie Gespräch, Liebe kann nur zwischen zwei existieren sichern, frei rollende, unabhängige, klasse weibliche Frauen seit dem Freundschaft basiert auf Achtung, nicht Verachtung.

Sogar unter klassen Frauen treten tiefe Freundschaften selten auf in Erwachsenenalter, sie so fast alle werden auch mit Männern in Ordnung verschnürt zu bleiben wirtschaftlich erhalten, oder blieb unten beim Hacken ihren Weg durch der Dschungel und beim Versuchen, ihre Köpfe über den Amorphen zu halten Masse. Lieben Sie, dass nicht in einer Gesellschaft basierend auf Geld gedeihen kann, und bedeutungslose Arbeit; es erfordert beenden sowohl ökonomisch als auch persönlich Freiheit, Freizeit und die Gelegenheit, die intensiv zu beschäftigen sind fesselnde, gefühlsmäßig befriedigende Aktivitäten welches, wenn teilte mit jene, die Sie respektieren, Führung zu tiefer Freundschaft. Unsere "Gesellschaft" liefert praktisch keine Gelegenheit, mit solchen Aktivitäten zu beschäftigen.

Die Welt von Gespräch, Freundschaft und Liebe ausgezogen haben das Mann bietet uns diesen armseligen Ersatz an:

* "große Kunst" und "Kultur" *: Der männliche "Künstler" versucht, seines zu lösen Dilemma, nicht in der Lage zu sein, davon zu leben, nicht weiblich zu sein das Bauen einer hoch künstlichen Welt, in der der Mann heroized ist, das heißt, zeigt weibliche Eigenschaften und die Frau an wird zu hoch reduziert beschränkte, fade untergeordnete Rollen das heißt, dazu, männlich zu sein.

Das männliche "künstlerische" Ziel, seiend, zu kommunizieren nicht (nichts haben in ihm hat er nichts zu sagen), aber zu verkleiden sein animalism, er greift zu Symbolik und Dunkelheit ("tiefem Zeug"). Die Gewaltigen Majoritäten der Menschen, besonders die "gebildete", mangelndes Vertrauen in ihrem eigenen Urteil demütigen Sie, Autorität gegenüber rücksichtsvoll ("Papa weiß am besten "ist in erwachsene Sprache übersetzt, wie "Kritiker am besten weiß", "Schriftsteller weiß, dass bestes "," Ph.D am besten weiß,"), wird leicht in hereingelegt das Glauben dieser Dunkelheit evasiveness, incomprehensibility, Indirektheit, Mehrdeutigkeit und Langeweile sind Zeichen von Tiefe und Brillanz.

"Große Kunst" beweist, dass Männer Frauen überlegen sind, dass Männer sind Frauen, die als "große Kunst" abgestempelt werden, welches fast alle, als der Anti- Feministinnen mögen, uns zu erinnern, wurden von Männern geschaffen. Wir wissen das "Große Kunst" ist großartig, weil männliche Verwaltungen es uns gesagt haben, und wir können nicht sonst als nur jene mit exquisiten Empfindlichkeiten behaupten weiter Vorgesetzter zu unserem kann die Großartigkeit wahrnehmen und schätzen, das Beweis ihrer überlegenen Empfindlichkeit, die ist, dass sie begrüßen, das schwappen das sie schätzen. Anerkennen, dass die einzige Ablenkung ist von, das "kultiviert"; Passiv und Nichtskönner, mangelnde Phantasie und Witz, sie müssen versuchen, dazu zu bringen, damit zu tun; außerstande, ihr Eigen zu schaffen Ablenkungen, um etwas eigene Welt zu schaffen, zu beeinflussen in das kleinster Weg ihre Umgebungen, sie müssen akzeptieren, was gegeben hat; außerstande, zu schaffen oder sich zu beziehen, sie schauen zu. Fesselnde "Kultur" ist ein verzweifelter, rasender Versuch, in einer ungroovy Welt auszukehlen, um zu entkommen das Entsetzen einer sterilen, geistlosen Existenz. "Kultur" liefert ein tränken Sie zu den Egos des Nichtskönners, eines Mittels zu rationalisieren durch Passiv das Zuschauen; sie können sich auf ihrer Fähigkeit zu begrüßen rühmen die "schöner" Dinge, zu sehen ein Juwel, wo es nur einen Scheißhaufen gibt, (sie wollen Sie deswegen bewundert werden zu bewundern). Vertrauen zu ihrer Fähigkeit fehlen zu ändern Sie irgendetwas, zurückgetreten zum Status quo, sie müssen Schönheit sehen in Scheißhaufen, weil, soweit sie sehen können, Scheißhaufen alle sind, werden sie jemals hat.

Die Ehrfurcht vor "Kunst" und "Kultur" außer führenden vielen Frauen in langweilige, passive Aktivität das lenkt ab von mehr wichtig und Aktivitäten belohnen, von aktive Fähigkeiten und Führungen kultivieren zu das konstante Eindringen in unseren Empfindlichkeiten von gespreizten Vorträgen auf der tiefen Schönheit von diesem und diesem Scheißhaufen. Dies erlaubt den "Künstler" als einem besitzenden überlegenen Gefühlen, Wahrnehmungen aufgestellt werden, Einblicke und Urteile, dadurch das Vertrauen unterhöhlen unsicher Frauen im Wert und der Gültigkeit ihrer eigenen Gefühle, Wahrnehmungen, Einblicke und Urteile,

Das männlich, einen sehr beschränkten Bereich von Gefühlen habend und, folglich, sehr beschränkte Wahrnehmungen, Einblicke und Urteile braucht den "Künstler" ihn leiten, um ihm zu sagen, welches Leben alles um ist. Aber der Mann "Künstler", der völlig sexuell, außerstande ist, sich auf irgendetwas zu beziehen über seine eigenen physischen Sinnesempfindungen, nichts auszudrücken haben das Einblick das für das männliche Leben ist bedeutungslos und absurd, kann nicht sein ein Künstler. Wie kann er, der nicht zum Leben fähig ist, es uns sagen welches Leben ist alles um? Ein "männlicher Künstler" ist in Bedingungen ein Widerspruch. Ein degenerierter Mensch kann nur degenerierte "Kunst" produzieren. Der wahre Künstler ist jed selbstsicher, gesund weiblich und in einer weiblichen Gesellschaft das nur Kunst, die einzige Kultur wird eingebildet sein, kookie, irre Frauen auf einander und auf allem sonst im Universum rillen.

*Sexuality*: Geschlecht ist nicht Teil einer Beziehung; auf dem Gegenteil, ihm ist eine einsame Erfahrung, Nicht-kreativ, eine Bruttozeitverschwendung. Das Frau kann leicht viel leichter als sie denken kann die Bedingung weg ihr Geschlechtstrieb, sie völlig kühl und zerebral und frei zurücklassen zu gehen Sie wirklich werten Beziehungen und Aktivitäten nach; aber der Mann, wer scheint Frauen sexuell und den zu graben, der konstant versucht, sie auszulösen, stimuliert die hoch das Geschlecht bestimmte Frau zu Rasereien von Begierde, sie werfend in eine Geschlechtertasche, aus der wenige Frauen jemals entkommen. Der lüsterne Mann regte die lüsterne Frau auf; er hat, wenn die Frau sie übersteigt Körper, Zunahmen über animalism, der Mann, deren Ego aus ihm besteht Hahn, verschwindet.

Geschlecht ist die Zuflucht der Geistlosen. Und die mehr Geistlosen die Frau, die mehr betteten tief in die männliche "Kultur" in Kürze die Netteren ein sie ist, desto sexueller ist sie. Die nettesten Frauen in unserer "Gesellschaft" sind tolle Geschlechterirre? Aber gerade furchtbar, furchtbar nett seiend sie steigen Sie nicht natürlich dazu ab, das zu ficken, ist unbeholfen-lieber sie machen zu lieben, mittels ihrer Körper zu kommunizieren und festzustellen sinnlich Beziehung; die literarischen sind auf das Klopfen von Eros eingestellt und gelangen Sie zu einer Kupplung auf dem Universum; die Religiösen haben Spiritual Gemeinschaft mit dem göttlichen Sensualismus; die Mystiker gehen mit ineinander über das Erotische Prinzip und Mischung mit dem Kosmos und thc saure Köpfe wenden Sie sich an ihre erotischen Zellen.

Andererseits betteten jene Frauen am wenigsten in den Mann ein "Kultivieren Sie", die am wenigsten Netten, jene krassen und einfachen Seelen, die reduzieren dazu ficken zu ficken, wer sind für die erwachsene Welt zu kindisch von Vororte, Hypotheken, Mopps und Babyscheiße zu egoistisch aufzuziehen Kinder und hält Haus, zu unzivilisiert zu geben eine Scheiße für irgendjemandes Meinung von sie, zu arrogant zu respektieren Papa, die "Großen" oder die tiefe Weisheit von den Menschen des Altertums, die nur ihrem Tier, Rinnsteininstinkten vertrauen, wer setzen Sie Kultur mit Küken gleich, für deren Sohle Ablenkung streift emotionale Erregungen und Aufregung, wer sind gegeben zu anwidern, böse, "Szenen" umwerfend, abscheulich, gewalttätig meckert gegeben zu jene in die Zähne, wer würde pfeffern, die sie übermäßig ärgern, sinken ein shiv in den Brustkasten oder Widder eines Mannes ein icepick oben an seinem Arschloch sobald wie sehen Sie ihn an, wenn sie wussten, dass sie damit in Kürze wegkommen konnten, jene wer, von die Standards von unserer "Kultur" sind Schaum ... .these Frauen sind kühl und relativ zerebral und asexuality umgehend.

An Anstand, Feinheit, Diskretion, öffentlicher Meinung ungehindert, "Moral", die "Achtung" von Arschlöchern, immer irre, schmutzig, gemein Schaum kommt um herum ... .and herum, und .they haben herum ... gesehen das Ganze zeigen Sie jedes Stück davon die verdammte Szene, die saugende Szene, den Deich Szene - sie sind das ganze Hafenviertel bedeckt, unter jedem Dock gewesen und Pier - das //peter// Pier, der Kätzchenpier ... .you müssen gehen viel Geschlecht, um zu Antigeschlecht und Schaum zu kommen, ist dadurch alles gewesen, und sie sind jetzt für eine neue Vorstellung bereit; sie wollen aus kriechen von unter das Dock, zu bewegen sich, abzunehmen, zu sinken aus. Aber Schaum herrscht noch nicht vor; Schaum ist immer noch im Rinnstein von unserer "Gesellschaft", welches, wenn es nicht ist abgewichen, von seinem gegenwärtigen Verlauf und wenn die Bombe nicht darauf fällt, wird Buckel selbst zu Tod?

*Boredom*: Das Leben in einer "von und für Kreaturen wem gemachten Gesellschaft", wenn sie sind nicht verbissen und deprimierend sind vollkommene Langweiler, kann nur sein, wenn nicht verbissen und deprimierend, ein vollkommener Langweiler. *Secrecy, Zensur, Unterdrückung von Wissen und Ideen und Aussetzen ' s*: Jeder Mann ist tief sitzend, geheim, die meisten schreckliche Furcht ist die Furcht davor, nicht eine Frau, sondern ein Mann zu sein festgestellt zu werden, ein unmenschliches Tier. Obwohl Feinheit, Höflichkeit und "Würde" genügen zu verhindern ist Bloßstellung auf einer persönlichen Ebene, um zu verhindern das allgemeine Bloßstellung des männlichen Geschlechts als Ganzes und zu behaupten seines unnatürlich dominierend platzieren in "der Gesellschaft", der Mann muss greifen:

l . Zensur. Das Antworten von reflexly auf isolierte Wörter und Phrasenstatt zerebral zu allgemeinen Bedeutungen, den männlichen Versuchen zu verhindern Sie das Aufwachen und die Entdeckung seines animalisms von nicht zensieren nur "Pornographie", aber jede Arbeit, die "schmutzige" Wörter, nein, enthält seien Sie wichtig in welchem Kontext sie werden verwendet.

2. Unterdrückung aller Ideen und Kenntnis davon, dass das könnte, setzen ihn aus oder drohen Sie seine dominierende Position in "der Gesellschaft". Viel biologisch und psychologische Daten sind unterdrückt, weil es Beweis des Mannes ist verdienen Sie Unterlegenheit der Frau gegenüber brutto. Auch, das Problem der Geisteskrankheit wird nie gelöst, während der Mann Kontrolle behauptet, weil erstes, Männer haben ein persönliches Interesse nur daran Frauen wer hat eigentlich wenige ihre Marmore erlauben Männern das leichteste Stück der Kontrolle über irgendetwas, und der Mann kann als Zweiter nicht zu lhe Rolle das zulassen Vaterschaft spielt und verursacht geistiges illncss.

3. Exposee ist . der Mann ist Hauptfreude über das Leben - insofern als das dicht, kann grimmiger Mann sich jemals an irgendetwas freuen sollen - ist ein andere aussetzen. Es tut es nicht viel matter was sie sind ungeschützt wie, so dass Langläufer da sie ungeschützt sind; es lenkt Aufmerksamkeit von sich ab. Aussetzen andere als feindliche Agenten (Kommunisten und Sozialisten) ist einer von ihm bevorzugte Zeitvertreibe, wie es die Quelle der Bedrohung für ihn nicht entfernt nur von sich, aber aus dem Land und der westlichen Welt. Das Ungeziefer oben an seinem Esel ist nicht in ihm; sie sind in Russland.

*Distrust*: Außerstande, mitzufühlen oder Zuneigung oder Loyalität zu fühlen, seiend ausschließlich aus für sich, der Mann hat keinen Sinn des fairen Spiels; feig konstant der Frau nachgeben müssen, um sie zu gewinnen Einverständnis, dass er hilflos außen, immer an Schnitt ist damit nicht seines animalism, seine maleness ist entdeckt, immer zudecken müssen, er muss konstant liegen; leer seiend, hat er keine Ehre oder Integrität- er weiß nicht, was jene Wörter bedeuten. Der Mann ist in Kürze verräterisch und die Einzigen ist entsprechende Einstellung in einer männlichen "Gesellschaft" Zynismus und Misstrauen.

*Ugliness*: Völlig sexuell, unfähig sein von zerebral oder ästhetisch Antworten, völlig materialistisch und habgierig, der Mann außerdem der Welt "große Kunst" zufügend, hat sein unlandscaped dekoriert Städte mit hässlichen Gebäuden (beide durch und durch), hässliche Dekors, Reklametafeln, Autobahnen, Autos, Müllautos und, insbesondere, seine besitzen Sie verwestes Selbst.

*Hate und Violence*: Der Mann ist mit Spannung aufgegessen, mit Frustration, wenn es nicht weiblich, ist, wenn es nicht fähig ist, jemals das Erreichen der Zufriedenheit oder Vergnügens jeder Art; aufgegessen mit hassen - nicht rationaler Hass, der gegen jene geleitet ist, die missbrauchen, oder beleidigen Sie Sie - , aber irrational, unterschiedslos hassen ... .hatred an Boden, von seinem eigenen wertlosen Selbst.

Unentgeltliche Gewalt außer "zu beweisen", dass er ein "Mann" ist, dient als ein Auslass für seinen Hass und, außerdem - der Mann nur fähig sein sexuelle Antworten und das Brauchen von sehr starken Primärvalenzen, um seines zu stimulieren halb totes Selbst - liefert ihm etwas sexuelle Erregung.

*Dise ase und Death*: Alle Krankheiten sind heilbar, und der alternde Prozess und der Tod sind durch Krankheit verursacht; es ist deshalb nie möglich zu altern und zu leben immer. In der Tat, die Probleme von Altern und dem Tod konnte innerhalb von einigen Jahren gelöst werden, wenn ein total, massiv wissenschaftlicher Angriff wurde auf dem Problem gemacht. Dies wird jedoch nicht treten Sie innerhalb der männlichen Aufstellung auf, weil:

1. Die vielen männlichen Wissenschaftler wer scheut von weg zurück biologisch Forschung, die von der Entdeckung, dass Männer Frauen sind und sich zeigen, angsterfüllt ist merkliche Vorliebe für männliche, "männliche" Krieg und den Tod programmiert.

2. Die Entmutigung von vielen potentiellen Wissenschaftlern von wissenschaftliche Karrieren von der Rigidität, boringness, Kostspieligkeit, Zeit consumingness und unfaire Exklusivität von unseren "Höheren" bildend System.

3. Von unsicheren männlichen Berufstätigen verbreitete Propaganda, wer eifersüchtig beschützt ihre Positionen, so dass nur ein hoch wählt wenig kann erfassen Sie abstrakte wissenschaftliche Konzepte.

4. Verbreiteter Mangel an vom Vater bewirktem Selbstvertrauen System, das viele begabte Mädchen von vorteilhaften Wissenschaftlern abhält.

5. Mangel an Automatisierung. Es existiert jetzt eine Fülle von Daten welches, wenn gelöst und sich entsprochen, würde das Heilmittel für Krebs offenbaren und mehrere andere Krankheiten und möglicherweise der Schlüssel zum Leben selbst. Aber die Daten ist so massiv es verlangt, dass es Hochgeschwindigkeitscomputer alle zueinander in Beziehung setzen. Das Institution von Computern wird endlos unter dem Mann verschoben kontrollieren Sie System, da der Mann ein Entsetzen bei hat, ersetzt zu werden Maschinen.

6. Der unersättliche Bedarf des Geldsystems nach neuen Produkten. Meistes die wenigen Wissenschaftler um die, die nicht an Todesprogrammen arbeiten, herum sind verschnürt, für Gesellschaften forschend.

7. Der Mann mag den Tod - es excitees er sexuell und, schon totes Inneres will er sterben.

8. Die Ausrichtung des Geldsystems für die am wenigsten Kreativen Wissenschaftler. Die meisten Wissenschaftler kommen von wenigstens relativ reich Familien, wo Papa herrscht, oberst.

Zu einem positiven Zustand des Glücks unfähig, welches ist das einzige Ding? das kann seine Existenz rechtfertigen, der Mann ist an übertreffen, nachgelassen, komfortabel, neutral, und diese Bedingung ist äußerst kurzlebig, als Langeweile, ein negativer Staat setzt bald ein; er wird deshalb verdammt zu eine Existenz zu leiden entlastete nur durch gelegentlich, flüchtig Stücke restfulness, welchen Staat er kann nur erreichen an das Kosten irgendeiner Frau. Der Mann ist von seiner eigentlichen Natur, einem Blutegel ein emotionaler Parasit und deshalb nicht ethisch berechtigte zu leben, wie niemand das Recht zu leben auf jemand anderen Kosten hat.

Direkt wie Menschen ein vorheriges Recht auf Existenz über Hunden bei Tugend haben davon, höher entstanden zu werden und so ein überlegenes Bewusstsein zu haben Frauen haben ein vorheriges Recht auf Existenz über Männern. Die Ausschaltung jeder Mann ist deshalb ein rechtschaffenes und gutes Gesetz, ein Gesetz hoch für Frauen wie auch ein Gesetz des Erbarmens nützlich.

Jedoch wird diese moralische Angelegenheit schließlich akademisch gemacht die Tatsache, dass sich der Mann allmählich entfernt. Außerdem dazu, mit den zeitgeehrten und klassischen Kriegen und Rassenkrawallen zu beschäftigen, Männer sind mehr und mehr auch vorteilhafte Schwule oder sind auslöschen sie selbst durch Medikamente. Die Frau, ob sie es mag oder nicht, übernimmt die vollständige Leitung schließlich, wenn für keinen Anderen, argumentieren als dass er hat - der Mann für praktische Zwecke nicht existiert.

Diesen Trend zu beschleunigen, ist die Tatsache, dass mehr und mehr Männer sind zu erwerben erleuchtete Eigeninteresse; sie realisieren mehr und mehr dass das weibliche Interesse ihr Interesse ist, das sie nur leben können durch die Frau und das desto mehr wird die Frau zu ermutigt leben Sie, um sich zu erfüllen, um eine Frau und nicht ein Mann desto mehr zu sein beinahe lebt er; er kommt dazu, zu sehen, dass es leichter und mehr ist zufrieden stellend, sie zu überleben, als zu versuchen, sie zu werden, und zu usurpieren ihre Qualitäten, zu erheben Anspruch auf sie als sein Eigen, die Frau unten zu drücken und zu behaupten sie ist ein Mann. Der Schwule, der sein maleness, das heißt, seinen akzeptiert passivily und totaler Sexualität, seiner Weiblichkeit wird auch am besten gedient dadurch, dass Frauen wirklich weiblich waren, wie es damals für ihn leichter wäre zu seien Sie männlich, feminin. Wenn Männer klug wären, würden sie versuchen, wirklich zu werden weiblich, würde intensive biologische Forschung machen, die führen würde, zu Männer mittels Operationen an seienden dem Gehirn und nervösem System in der Lage, in sowohl Psyche als auch Körper in Frauen verwandelt zu werden.

Ob fortzufahren, Frauen für Vervielfältigung zu benutzen, oder zu reproduzieren in das Labor wird auch akademisch: was geschieht wenn alle Frau, zwölf, und hinüber, nimmt die Tablette routinemäßig und es gibt nicht mehr Unfälle? Wie viele Frauen werden absichtlich bekommen oder (wenn ein Unfall) bleiben schwanger? Nein, Virginia, Frauen tut es nicht gerade liebt, Brutstuten zu sein, trotz was die Masse des Roboters, indoktrinierte Frauen sagen. Wenn die Gesellschaft besteht von nur das vollständig bewusst, dass die Antwort keines sein wird. Sollte ein gewisser Prozentsatz von Frauen werden von Gewalt reserviert, die als Brutstuten für die Art zu dienen ist? Offensichtlich tut dies es nicht. Die Antwort ist Laborproduktion Babys.

Bezüglich die Angelegenheit ungeachtet dessen ob fortzufahren, Männer zu reproduzieren, es folgt dem nicht weil der Mann, mögen (Krankheit, hat immer existierte unter uns, die er fortsetzen sollte, um zu existieren. Wenn genetisch Kontrolle ist möglich, und es wird bald sein es geht, ohne das zu sagen wir sollten nur ganze, vollständige Wesen, nicht physische Fehler produzieren oder Mängel einschließlich emotionaler Mängel wie maleness'. Direkt wie die bewusste Produktion von blinden Menschen hoch wäre unmoralisch, so wäre die deliberale Produktion von emotionalen Krüppeln?

Warum produzieren sogar Frauen? Warum sollte es zukünftige Generationen geben? Was ist ihr Zweck? Wenn zu altern und der Tod entfernt werden, warum fahren Sie fort, zu reproduzieren? Warum sollten wir uns dafür interessieren, was geschieht, wenn wir sind? Tote? Warum sollten wir uns dafür interessieren, dass es keine jüngere Erzeugung gibt zu folgen Sie uns?

Schließlich wird der natürliche Verlauf von Ereignissen von sozialer Evolution führen Sie dazu, weibliche Steuerung der Welt zusammenzuzählen, und anschließend zu das Einstellung der Produktion von Männern und letztlich zu das Einstellung der Produktion von Frauen.

Aber Schaum ist ungeduldig; Schaum wird nicht vom Gedanken getröstet das zukünftige Generationen gedeihen; Schaum will etwas ergreifen und begeistert das Leben für sich. Und, wenn eine große Majorität der Frauen Schaum war, sie konnten vollständige Steuerung dieses Landes innerhalb einiger erwerben Wochen einfach dadurch, dass es sich der Arbeitskraft entzieht, dadurch lähmend die ganze Nation. Zusätzliche Maße, deren eins wäre ausreichend, die Wirtschaft und alles völlig sonst zu unterbrechen, wäre, damit Frauen sich vom Geldsystem, Haltestelle erklären Kauf, gerade Beute und einfach Abfall, um alle Gesetze zu befolgen, die sie nicht tun, interessieren sich befolgen. Die Polizeikräfte, Nationalgarde, Armee, Marine und Marine schloss sich zusammen konnte keine Rebellion zermalmen von über der Hälfte der Bevölkerung, besonders, wenn es von Menschen ausgemacht wird, sind sie zutiefst hilflos außen.

Wenn alle Frauen einfach Männer verließen, abgelehnt, irgendetwas zu tun zu haben einiger von ihnen - jemals alle Männer, die Regierung und die nationale Wirtschaft würde Zusammenbruch völlig? Sogar ohne Männern, Frauen zu überlassen, wer sind vom Ausmaß ihrer Überlegenheit unterrichtet und anzutreiben über Männern, konnte vollständige Kontrolle über alles innerhalb von einigen Wochen erwerben, konnte einen totalen Gehorsam von Männern Frauen gegenüber bewirken. In ein zurechnungsfähig Gesellschaft, entlang deren der Mann nach der Frau gehorsam traben würde. Das Mann ist unterwürfig und leicht geführt, leicht der Vorherrschaft unterzogen von jede Frau, die ihn dominieren will. Der Mann will in der Tat um verzweifelt von Frauen geführt zu werden, will, dass Mama verantwortlich ist, will geben Sie sich ihrer Sorge hin. Aber dies sind nicht eine zurechnungsfähige Gesellschaft und meister Frauen wissen nicht einmal einfältig, wo sie sind, an in Bezug auf Männer

Der Konflikt ist deshalb nicht zwischen Frauen und Männern, außer zwischen Schaum, dominierend, sicher, selbstsicher, böse, gewalttätig, egoistisch, unabhängig, stolz, Erregung suchend, frei rollend, arrogant Frauen, die sich als gepasst betrachten, um das Universum zu beherrschen, wer haben rollte frei zu den Grenzen dieser "Gesellschaft" und sind bereit zu rollen weiter zu etwas weit worüber muss es anbieten - und nett, passiv, akzeptierend, "kultiviert", höflich, würdevoll, gedämpft, abhängig, die Mädchen des ängstlichen, geistlosen, unsicheren, Einverständnis suchenden Papas, wer kann nicht mit dem Unbekannten zurechtkommen, wer wollen fortfahren, sich zu wälzen, in das Abwasserkanal, das heißt, wenigstens, vertraut, wer wollen zurück hängen mit das Affen, die sich nur mit großem Papa sicher fühlen und bei stehen, mit ein groß, starken Mann, der auf und mit einem fetten, haarigen Gesicht im Weißen Haus zu lehnen ist, wer sind zu feige zu mit dem Gesicht nach oben zur schrecklichen Realität wovon ein Mann ist, welcher Papa ist, wer haben ihre Menge mit dem Schwein geworfen wer haben angepasst sich selbst animalism, fühlt sich oberflächlich vertraut es und zu kennen keine andere Art des "Lebens", die, die ihren Verstand reduziert haben, Gedanken und Sehenswürdigkeiten zum Mann pendeln sich ein, wer, Sinn fehlen, Phantasie und Witz können Wert nur in einer männlichen "Gesellschaft" haben, die kann haben Sie eine Stelle in der Sonne oder lieber im Schleim nur wie Beruhiger, Egogebläse, Nachlasser und Brüter, die entlassen sind, als inconsequents von anderen Frauen, die ihre Mängel planen, ihr maleness, auf alle Frauen und zu betrachten die Frau als Wurm.

Aber Schaum ist zu ungeduldig, um auf die DE Gehirnwäsche zu hoffen und zu warten von Millionen von Arschlöchern. Warum sollten die pendelnden Frauen weitermachen kämpfen Sie sich trübselig mit den langweiligen männlichen weiter? Warum sollten die Schicksale von die Klassen und die Unheimlichen werden sich verschlungen? Warum sollten die Aktiven und einfallsreiche Beratung, die Passiven und Langweiligen auf Sozialpolitik? Warum sollte der Unabhängige auf den Abwasserkanal zusammen beschränkt werden mit das Familienangehöriger wer brauchen Papa sich zu hängen?

Eine kleine Hand voll des Schaums kann das Land innerhalb von einem Jahr übernehmen von das System systematisch versauen, selektiv zerstören Eigenschaft und Mord:

Schaum wird Mitglieder der unwork Gewalt, des Ficks-oben an Gewalt; sie bekommen Aufgaben von verschiedenen Arten und unwork. Zum Beispiel, Schaum Verkäuferinnen berechnen nicht für Ware; Schaumtelefonisten wird keine Gebühr für Anrufe? Schaumbüro und Fabrikarbeiter in Zusatz dazu, ihre Arbeit zu versauen, zerstört im Geheimen Ausrüstung. Schaum wird unwork an einer Aufgabe, bis geschossen, bringen dann eine neue Arbeit zu unwork an.

Schaum entlastet mit Gewalt Busfahrer, Taxifahrer und U-Bahngutschein Verkäufer von ihren Aufgaben und Busse und Taxis zu fahren und Gratisgutscheine abzugeben zur Öffentlichkeit.

Schaum zerstört alle nutzlose und schädliche Objekte - alle nutzlose und schädliche Autos, Geschäft Fenster, "große Kunst" usw..

Schließlich nimmt Schaum über den Luftwellen - Radio und Fernsehen Netze durch mit Gewalt Befreien von ihren Aufgaben alles Radios und Fernsehens Angestellte, die den Eingang des Schaums in die Sendung behindern würden Studios.

Schaum verbindet, zerbrochen - hineinrennen in mischte (männliche Frau)verbindet, wo immer sie sind und sie aufbrechen.

Schaum tötet alle Männer, die nicht in der Unterstützung der Männer von Schaum sind. Männer in der Unterstützung der Männer sind jene Männer, die eifrig arbeiten sich, Männer entfernen, die ohne Rücksicht auf ihre Motive es tun gut, Männer, die spielen, ballen mit Schaum zusammen. Einige Beispiele für die Männer in der Unterstützung der Männer sind: Männer, die Männer töten; biologische Wissenschaftler wer arbeiten an konstruktiven Programmen, im Gegensatz zu biologisch Krieg; Journalisten, Schriftsteller, Herausgeber, Verleger und Erzeuger wer verbreiten Sie zur Leistung und fördern Sie Ideen zu ihr, die führen Die Ziele des Schaums; bündelt wer, an ihr schimmernd, loderndem Beispiel, ermutigen Sie andere Männer, sic

---
[image]
Kazet heißt nach GULAG jetzt Guantánamo

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum