Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Update 26.10.2012 (Bildung)

verfasst von Christine(R) Homepage, 26.10.2012, 15:45

Auf Anfrage bestätigte uns die Volkshochschule, dass es sich bei dem "De-Qualifizierungskurs" um einen verfrühten Aprilscherz handelt. Demnach wird dieser Kurs auch nicht vom örtlichen Jobcenter angeboten. Es sei eine Tradition der VHS, Aprilscherz-Kurse in seinen Programmheften zu platzieren. Der Eindruck war für uns dadurch entstanden, weil das Logo des Jobcenters Osterode auf gleicher Angebotsseite des Programmheftes stand. Auch hielten wir es aus Erfahrung nicht für völlig abwegig, dass in der Tat ein solcher Kurs angeboten wird, nachdem zahlreiche Betroffene bereits von sogenannten Supermarkt-Einkaufs-, Häckel- oder Singekursen berichteten, die sie unter Androhungen von Sanktionen antreten mussten. In der Realität werden zudem Hartz IV Bezieher mit akademischen Hintergrund nicht selten unter Androhungen von Sanktionen in Bauhelfer-Jobs "vermittelt". Wir halten den Aprilscherz daher für nicht gelungen.

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-kurs-de-qualifizierung-von-akademikern-9001163.php

---
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohlangepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum