Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Um was geht es eigentlich? (Bildung)

verfasst von Klimax, 25.06.2012, 23:14

» Es geht um eine Kritik der Darlegungen Flints zu Savvakis Haltung zur
» Gleichberechtigung. Flint ist der Ansicht, dass Savvakis Gleichberechtigung
» ablehnt, während ich gegenteiliger Meinung bin.

Das ist nicht der Widerlegung wert! Der Savvakis schreibt ganz deutlich, daß Gleichstellung Gleichberechtigung ind Gegenteil verkehrt und daß deswegen Gleichstellung das typische Programm für Kollektivisten, Gleichberechtigung dasjenige der Individualisten ist. Und die Sache des Individuums ist diejenige, die er vertritt. Das ist natürlich liberal gedacht, nicht (erz)konservativ und paßt daher vielen hier nicht.

Klimax

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum