Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Personenkult (Bildung)

verfasst von André(R), 23.06.2012, 12:41

Ich glaube, Deine Angst vor einem Personenkult ist unbegründet. Und "in Verdacht geraten" ist (nicht nur in heutigen Verhältnissen) nun wirklich wurscht. Es geht darum, einen vernünftigen Weg aus dem Femanzen-Schlamassel zu finden. Und Savvakis hat nun mal (und tut es immer noch mit herausragender Präzision) hervorragende Gedanken zum Thema geäußert. Warum soll das nicht genutzt werden? Er wird ja nicht als Person verehrt. Wozu auch? Es sind seine von Präzision und Wahrhaftigkeit geprägten Gedanken und seine für die heutigen Verhältnisse und (aufkommenden) Tendenzen gute Spürnase, die einen nicht nur aufhorchen lassen. Es lohnt sich, diesen seinen Gedankengänge nicht nur Beachtung zu schenken, sondern sie direkt nachzuvollziehen und zu verfolgen.

Gruß
A.
(André - Antifeminist)

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum