Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

So ein Quatsch! (Bildung)

verfasst von GleichberechtigungsGegner, 21.06.2012, 13:32

» Es gibt deshalb im Wesen auch keinen Unterschied zwischen dem
» Feminismus und dem traditionalistischen Geschlechterhierarchismus - denn
» beide wollen Rechte und Pflichten basierend auf Gruppenzugehörigkeit
» verteilen und bemühen deswegen pseudowissenschaftliche "Argumente" um
» diese einseitige Verteilung zu rechtfertigen.

Selten so einen Quatsch gelesen - das zeigt was für ein Pudel Du bist.
Es gibt letztlich nur 2 Seiten: Feministen, Gleichberehctigungs-Ideologen und eben Antifeministen, Gleichberechtigungs-Gegner.

Jeder der die natürlichen Unterschiede und damit natürliche Hierarchie zwischen Mann und Frau leugnet ist automatisch Feminist!

zwischen Feministen und Gleichberechtigungs-Ideologen gibt es eigentlichg ar keinen Unterschied: Beide wollen die natürliche Ordnung abschaffen um ihrem kommunistischen Gleichheitswahn nachzukommen - beide schachern nur noch um ein mehr oder weniger, im Grunde sind beide gleich

manifold ihat sich damit endgültig als Pudel und feminist geoutet!

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum