Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Das bleibt Dir alles unbelassen - nur: Wenn Du Deine eigene Welt baust, musst Du noch jemanden suchen, (Allgemein)

verfasst von Detektor(R), 14.06.2012, 05:36

» Es braucht eine geistig-moralische Wende, nicht neue Studien!
» Konkret: Ein erneuertes Verständnis für die christliche Heilswahrheit.
» Gegenwärtig gibt es das kaum. Da herrscht fast flächendeckende
» Inkompetenz.

Du sprichst hier nuer ein persönliches Bedürfnis aus. Ein Bedürfnis nach Erlösung durch eine wie auch immer geartete Heilsbotschaft, die uns aus den Sorgen und Reibereien des Alltags, den Bedrückungen und ernüchternden Erkenntnissen befreit. Deine Art von Kierkegaards "Sprung", darf ich mal sagen.

Das ist verständlich. Aber ich fürchte, wir werden auch weiterhin mit unserem Unwissen, dem Erkenntnisekel und von mir aus auch mit der letztendlichen Ungewißheit über die Geheimnisse des Weltengebäudes - und ob deren Lüftung wirklich eine alles in Wohlgefallen auflösende Beglückung brächte - leben müssen.

Irgendwie. Vielleicht tröstet es, dass du damit nicht alleine bist - geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid. ;-)

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum