Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Definition für Wikimannia: HSA-Frauen (Kann das jemand bitte einpflegen?) (Bildung)

verfasst von Zecke24, 25.05.2012, 18:07

Eine HSA-Frau ist eine gewöhnliche Scheidungsschmarotzerinnen, deren Versorgungsprinzip nach der einfachen Formel "Heiraten-Scheiden-Alimentieren" funktioniert. Gemäß nationalfeministischer Vorgabe sind Scheidungen zur Erlangung pekuniärer Vorteile für HSA-Frauen seit Jahrzehnten leicht verfügbar.

Als Unterhaltsmultiplikatoren fungieren zusätzlich meist noch Kinder, womit dieser Anteil des Unterhaltes auch als "Fertilitätsprämie" bezeichnet wird.

Finanzielle, juristische und ideologische Unterstützung finden HSA-Frauen zur Durchsetzung ihrer Interessen bei Familiengerichten, Jugendämtern, Frauenhäusern/-beratungsstellen und Gleichstellungsbeauftragten.

Für Männer gilt eine bundesweite Warnung vor HSA-Frauen.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum