Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Staatstitte am Verschrumpeln

verfasst von Holger(R), 02.04.2012, 23:33

Da liegst Du richtig.

Ich als Vorsteher einer Abteilung im ÖD habe über die Jahre konsequent überflüssige Tussenposten abgebaut, wie mir an sich geheißen wurde und wie es mehr als sinnvoll war.
Damit habe ich mich nicht beliebt gemacht und der Nachbarvorsteher der anderen Abteilung hat es vorgemacht, wie es richtig ist:
er hat sein Personal um 100% aufstocken können!
Nicht, daß es da jetzt mehr zu tun gäbe als früher: er ist aber bedeutender geworden, während lange überlegt wurde, nach meinem Abgang den Laden ganz zuzumachen.
Man machte jedoch einen Rückzieher, da sich die verschämte Erkenntnis doch durchgesetzt hat, mein Laden ist so einer der ganz wenigen gewesen, der zwar keinen direkten Profit eingefahren, aber immerhin Verluste enorm eingeschränkt hat.

Leistung spielt aber im ÖD keine Rolle. Er ist die Spielwiese der Ideologien und der Polit- Meritokraten, selbst in den ärgsten Hungerregionen der Welt gibt es einen Wasserkopf an Verwaltern.
Der Geisteslust halber weilte ich letzte Woche wieder an geschichtsträchtigen Orten der Achse Weimar- Gotha- Erfurt- Eisenach:
es ist mittlerweile Prinzip: mehr oder weniger sonderliche Geschlitzte führen einen auf Schritt und Tritt und auf scharf gezieltes Nachfragen reagieren sie mit einem lächelnden 'weiß ich auch nicht'.

Einziger Lichtblick war der Pförtner im Rathaus zu Erfurt:
er schwang sich zum Führer auf im Treppenhaus, wo das grausige Schicksal des Tannhäuser verewigt ist und der Kadaver des Faust auf dem Misthaufen liegt und dieser einfache Mann, der mir mit seinem schlichten Geist den Hintergrund nahebringen will:
braver Mann.
Er wird zuerst fliegen.
Auch der Müllwerker, der Stromableser und -Abdreher beim Pack, während die kaugummikauende, neurotische Geschlitzte auf der Wartburg noch Anäonen Besuchern auf die Nerven gehen darf.

Es ist das Prinzip des Öffentlichen Dienstes, Unnützes so lange wie möglich aufrecht zu erhalten und das ist heutzutage weiblich.

-----
Forenleitung: die letzten Worte wurden gelöscht.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum