Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Hier mal die Wurzeln allen Übels: Die ersten Frauenhäuser!

verfasst von LatexTester, 23.12.2011, 20:22

» [image]

Frauenhäuser sind viel älter, denn diese Einrichtungen gibt es im deutschsprachigen Raum schon seit dem frühen Mittelalter. Dort sammelte man die Dirnen und unehelich Gebärenden, die verlogenen Mägde und das klauende Gesindel, das kein Haus oder Hof mehr beschäftigen wollte. Unterhalten wurden diese Häuser aus den Geldern des Adels, der Gemeinden und später sicher auch ganz dolle von den Charity-Heuchlerinnen des Bürgertums. Es hat sich - bis auf das Geschrei in den Medien - eigentlich nichts geändert. Es entsteht weiterhin in den Gesellschaften weiblicher Menschenschrott und der kann nicht immer recycelt werden. Mit dem Unterschied, dass uns heutzutage der Sondermüll dank des Feminismus als Edelmetall verkauft werden soll.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum