Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Die Diffamierung Andersdenkender

verfasst von Mus Lim(R) Homepage, 31.01.2011, 23:50

» Das hat auch niemand behauptet - außer seltsamerweise der Ersteller dieses Strangs.

» Im Ursprungsposting wird es aber anders begründet: "...weil du dich bei der Frage der Adoption auf dein Empfinden verlässt, statt auf Studien."

» Sprich: Hier geht jemand von inneren Empfindungen und nicht von Tatsachen aus und das läßt Rückschlüsse zu. Wenn nicht das, was bitte dann????

Wenn ein Mensch seinen eigenen inneren Empfindungen nicht mehr vertrauen kann oder darf, dann geht irgendetwas schief.

Wenn jemand, egal von welcher Seite, einem anderen das Recht abspricht, auf seine inneren Empfindungen sich zu verlassen, der will manipulieren und das ist zurückzuweisen.

Es wird rhetorisch ein Gegensatzpaar konstruiert, dass es so gar nicht gibt:
* Inneres Empfinden = subjektiv = unzuverlässig = unzulässig in der Argumentation
* Studien = objektiv = zuverlässig = in der Argumentation einzig zulässig

Natürlich ist "inneres Empfinden" nicht objektivierbar und auf andere übertragbar. Aber die wenigsten Studien sind objektiv und die wenigsten genügen wissenschaftlichen Standards. Das Meiste, was unter dem Werbebanner Studie läuft, sind Auftragsstudien, die wunschgemäß eine gewünschte Meinung pseudowissenschaftlich stützen soll.

Eine Studie ist in den meisten Fälle der Versuch, ein "inneres Empfinden" durch Scheinwissenschaftlichkeit zu objektivieren zwecks politischer Manipulation.

Deswegen sollte man der Strategie, ein Gegensatzpaar "inneres Empfinden" versus Studie zu konstruieren, nicht auf den Leim gehen, denn es wird versucht Studien als Tatsachen hinzustellen und gleichzeitig das Empfinden des Bürgers als unakzeptable Meinung herabzuwürdigen

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum