Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

sonnenlilie

15.10.2011, 22:46
 

Mutter und Vater werden abgeschafft

Thread schreibgesperrt

Auf britischen Antragsformulare für einen Pass wird das Feld Mutter und Vater durch Eltern1 und Eltern2 ab kommenden Jahr ergänzt, wie die BBC berichtet. Begründung, diese Änderung soll die "Eltern" gleichen Geschlechts berücksichtigen. Ausserdem soll es kein Feld mehr für das Geschlecht geben, damit die Personen die Transgender sind nicht angeben müssen, ob sie eine Frau oder ein Mann sind.

Gruppen welche die Rechte von Schwulen und Lesben vertreten beklagten bisher, die Formulare der Behörden wären diskriminierend. Sie haben sich mit ihrer Forderung zu einer Änderung durchgesetzt. Aber Gruppen welche die Werte der Familie fördern sagen, mit dieser neuen Definition würde die natürliche Mutter- und Vater-Rolle untegraben.

Sam Dick, ein führendes Mitglied der Schwulengruppe Stonewall begrüsst die Anpassung und sagte: "Diese Änderung reflektiert die Realität des modernen Lebens von Familien." Norman Well, Direktor der Family Education Trust sagte im Gegensatz dazu: "Von Eltern1 und Eltern2 zu sprechen verunglimpft Väter und Mütter."

"Väter und Mütter sind nicht austauschbar, sondern haben bestimmte wichtige Rollen in der Sorge und Entwicklung ihrer Kinder."

Eine ähnliche Änderung wurde bereits in den USA in diesem Jahr eingeführt.

Dieser Trend, die Geschlechter aufzuheben, geht schon länger und wird von der EU gefördert. Vergangenes Jahr hat das Europäische Parlament eine Broschüre herausgegeben in der empfohlen wurde, die Nutzung der Bezeichnungen "Frau" oder "Fräulein", "Missus" und "Miss", "Madam" und "Mademoiselle", "Seniora" und "Seniorita" aufzugeben. In den Augen der EU ist die Nutzung dieser Wörter diskriminierend gegenüber Frauen, weil es ihre sexuelle Identität aufzeigt.

Sehr merkwürdige Begründung, wo doch die meisten Frauen selber auf diese Bezeichnungen bestehen. Wie soll man sie dann nennen? "Sehr geehrte Person Anita Müller..." Aber dann werden sich die Vornamen auch noch ändern müssen, denn daraus geht ja auch das Geschlecht hervor. In Zukunft wird es wohl geschlechtslose Vornamen geben und die bisherigen "diskriminierenden" verschwinden.

Eine seit Jahrtausende traditionelle Verwendung von Bezeichnung der Geschlechter in allen Sprachen und mit Namen wird plötzlich durch die politische Korrektheit der heutigen Zeit verworfen und ein künstliches Neutrum geschaffen. Völlig pervers und abstrus.

Für mich ist das Gender-Wahn, wenn Behörden Neutrum-Menschen anerkennen.

Dann muss die deutsche Sprache zum Beispiel völlig umgekrempelt werden und der Artikel vor den Nomen (Moment das ist jetzt wieder männlich), das Artikel muss es nun heissen, gibt es nicht mehr, denn Deutsch ist eine Artikelsprache. Ab sofort schreiben wir nur noch sächlich, das Berg, das Hund, das Mensch ... die und der gibts nicht mehr. Idiotisch!

Aber so wollen es die Vetreter der Neuen Weltordnung, wie ich in meinem Artikel "Der grosse Plan: Was sie mit uns vorhaben" aufzeigte. Bereits 1969 verkündete Dr. Day, nationaler medizinischer Direktor der von Rockefeller gesponsorten „Planned Parenthood“ oder Organisation für geplante Elternschaft:

"Es wird alles gemacht, damit die Familie nicht mehr zusammen bleibt. Die Frauen sollen arbeiten und immer mehr Menschen bleiben alleinstehend. Kinder werden als Babys bereits von der elterlichen Erziehung entfernt und politisch korrekt indoktriniert. Den jungen Mädchen wird als Vorbild nicht mehr die Familie und die Erziehung der Kinder vorgegeben, sondern sie sollen Leistung erbringen und eine „Karriere“ verfolgen. Mädchen wird erzählt, sie müssen genau so sein wie Jungs, und umgekehrt. Man will den geschlechtslosen Menschen, das Neutrum erzeugen. Frauen sollen maskuline Mode tragen, wie Hosen, und Männer sich immer femininer geben. Stichwort, Transsexuelle."

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/10/mutter-und-vater-werden-abgeschafft.html

Hoffentlich geht die EU und der Euro bald vor die Hunde.
Dazu noch alle Feministen, Sozialisten und deren lila Pudel.
Oh Gott steh uns bei.

sonnenlilie

15.10.2011, 22:50

@ sonnenlilie

Der grosse Plan: Was sie mit uns vor haben

 

» Hoffentlich geht die EU und der Euro bald vor die Hunde.
» Dazu noch alle Feministen, Sozialisten und deren lila Pudel.
» Oh Gott steh uns bei.

Unsere politischen und kulturellen „Führer“ sind die Komplizen in einem Komplott, um die menschliche Gesellschaft umzugestalten, damit sie der globalen Finanzelite als Sklaven dienen kann. Die Lügen über Kriege, Terrorismus, Wirtschaftskrisen, Klimawandel, Energieknappheit usw. auf der einen Seite, und die Medienmanipulation, Unterhaltung, Modetrends und andere Propaganda auf der anderen, werden benutzt um Schritt für Schritt den Orwellschen Polizeistaat einzuführen.

Dass dieser Plan tatsächlich existiert beweist die folgende Aussage von Dr. Lawrence Dunegan, über einen Vortrag von Dr. Richard Day, an dem er teilnahm. Dr. Day war der National Medical Director der von Rockefeller gesponsorten „Planned Parenthood“ oder Organisation für geplante Elternschaft. Seinen Vortrag hielt er vor der Vereinigung Amerikanischer Kinderärzte in Pittsburgh am 20. März 1969!

Im Jahre 1988 hat Dr. Dunegan seine Erinnerung über diesen Vortrag von Dr. Day, Frau Randy Engel von der US Coalition of Life anvertraut und ihr auf Band gesprochen. Er beschreibt das „Neue Weltsystem“, welches bereits implementiert ist und die Welt umkrempeln wird. Dr. Day wollte, dass die 80 Ärzte sich damals darauf vorbereiten konnten. Die Abschrift der Tonbandaufzeichnung ist hier zu finden und sollte genauestens studiert werden.

Es geht um „The New Order of Barbarism - Die neue Ordnung der Barbarei“ die Dr. Dunegan auf drei Tonbänder gesprochen hat. Dr. Richard Day, der 1989 verstarb, war ein Insider der „Order“, und er war zur Zeit seiner Ansprache auch Professor für Kindermedizin an der Mount Sinai Medical School in New York. Er sprach „ inoffiziell“ zu den versammelten Kinderärzten über den Plan der globalen Elite, welche die westliche Welt regiert, die eine Weltdiktatur, eine Welttyrannei etablieren will, die allgemein auch „Neue Weltordnung“ genannt wird, bestehend aus einer Weltregierung, Weltwährung und einer Weltreligion.

Dr. Day forderte die Zuhörer auf, keine Notizen zu machen und alle Aufzeichnungsgeräte auszuschalten. In seiner Einführung sagte er, früher hätte er nicht darüber reden dürfen, aber jetzt (1969) könne er schon frei über den Geheimplan sprechen, denn „... alles ist parat und niemand kann uns mehr aufhalten.“

"Einige von euch meinen ich spreche über den Kommunismus. Nun, über was ich spreche ist viel grösser als der Kommunismus!"

Hier folgt nun eine Zusammenfassung in Stichworten seiner Rede:

Bevölkerungsreduzierung; Erlaubnis Kinder zu bekommen; Neuausrichtung des Sinn von Sex; Sex ohne Fortpflanzung; Verhütung universell erhältlich; Sexaufklärung der Jugend als Werkzeug für die Weltregierung; Subventionierung der Abtreibung als Bevölkerungsreduzierung; Förderung der Homosexualität; alles ist erlaubt Homosexualität; Technologie zur Fortpflanzung ohne Sex; Zerstörung der Familie; Sterbehilfe und die „Todespille“; Der Zugang zu bezahlbarem Krankenversorgung einschränken, um die Alten los zu werden; Zugang zu Medizin wird streng kontrolliert; die Abschaffung selbstständiger Ärzte; Schwierigkeiten neue unheilbare Krankheiten zu diagnostizieren; Unterdrückung der Krebsheilung zur Bevölkerungsreduzierung; Auslösung von Herzattacken um Leute zu ermorden; Schulausbildung um die Pubertät und Evolution zu beschleunigen; die Verschmelzung aller Religionen; die alten Religionen müssen verschwinden; Veränderung der Bibel durch eine Revision der Schlüsselwörter; Schulausbildung als Werkzeug zur Indoktrination; längere Schulzeiten, aber Kinder lernen nichts dabei; Kontrolle des Informationszugangs; Schulen als Zentrum der Gemeinde; gewisse Bücher werden einfach aus den Bibliotheken verschwinden; Gesetzesänderungen die soziales und moralisches Chaos auslösen; Förderung des Drogenkonsums um eine Jungelatmosphäre in den Städten zu produzieren; Alkoholkonsum fördern; Beschränkung der Reisefreiheit; Notwendigkeit für mehr Gefängnisse; Verwendung von Spitälern als Gefängnisse; keine psychologische und physische Sicherheit; Kriminalität zur Steuerung der Gesellschaft; Einschränkung der US-Industriedominanz; Verschiebung der Völker und Wirtschaften; Herausreissen der sozialen Wurzeln; Sport um die Gesellschaft umzubauen; Sex und Gewalt in der Unterhaltung; implantierte ID-Karten; Lebensmittelkontrolle; Wetterkontrolle; Wissen wie Menschen funktionieren, damit sie das machen was man will; Fälschung der wissenschaftlichen Erkenntnisse; Anwendung von Terrorismus; Fernsehen welches einen beobachtet; Eigenheimbesitz gehört der Vergangenheit an; die Ankunft eines totalitären globalen Systems.

Das kündigte Dr. Day bereits 1969 in seiner Rede an!

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor.html

Oliver(R)

15.10.2011, 22:52

@ sonnenlilie

Politisch-korrektes, kommunistisch initiiertes, feministisches Programm!

 

Bei der Abschaffung der Begriffe Mann und Frau oder Mutter und Vater geht es nicht um die Berücksichtigung gewisser Minderheiten, wie es nach Außen begründet wird, sondern um die Zerstörung der traditionellen Familie und das ist Programm.


Politisch-korrektes, kommunistisch initiiertes, feministisches Programm!

---

Liebe Grüße
Oliver


[image]

PW

15.10.2011, 23:34

@ sonnenlilie

Der grosse Plan: Was sie mit uns vor haben

 

Die röm.-kath. Kirche hat seit 2000 Jahres ALLES überstanden: Schisma um 1000, Reformation, Aufklärung und alle Ideologien samt Raubtierkapitalismus.

Was sagen die denn dazu ?

bberlin

15.10.2011, 23:46

@ sonnenlilie

Mutter und Vater werden abgeschafft

 

Ich hatte auch davon gehört - in der Schweiz, und demnächst: ein Kuriosum ... Dachte ich. Dann ging ich in Berlin zum Rathaus, um für Freunde Elterngeld zu beantragen.

WIR HABEN ES SCHON: ELTERNTEIL 1 und ELTERNTEIL 2

Es ist also nichts, was demnächst in anderen Ländern kommt. Es ist schon da.

Torsten(R)

15.10.2011, 23:49

@ PW

Wie immer

 

Da machen wir mit, das ist primaaaaa

---
Mit der besseren Hälfte hat man mehr als doppelt so viel Probleme.

Morpheus: Väter haben ihre Jungs zu beschützen, solange sie das können - und zwar vor Weibern

Daimyo(R)

15.10.2011, 23:57

@ sonnenlilie

Auf dem deutschem Personalausweis...

 

» Auf britischen Antragsformulare für einen Pass wird das Feld Mutter und
» Vater durch Eltern1 und Eltern2 ab kommenden Jahr ergänzt, wie die BBC
» berichtet. Begründung, diese Änderung soll die "Eltern" gleichen
» Geschlechts berücksichtigen. Ausserdem soll es kein Feld mehr für das
» Geschlecht geben, damit die Personen die Transgender sind nicht angeben
» müssen, ob sie eine Frau oder ein Mann sind.

Auf dem deutschem Personalausweis ist auch keine Geschlechtsbezeichnung vorhanden.

Horsti

16.10.2011, 00:18

@ sonnenlilie

Habe gerade mal mein Kind (7 J.) darauf angesprochen

 

Der Kommentar: "Die spinnen, die Römer".

FrankderSchaffner

16.10.2011, 00:53

@ sonnenlilie

Das ist schon ein Problem mit den ganzen Kumpels hier!

 

Das wird nicht bei Transen und Homos bleibe, da kommen noch mehr auf die Erde. Da wird das mit dem Geschlecht schon echt zum Problem. Vielleicht lässt man´s ja ganz weg. Sieh dir die Kumpels an. Was ist das? Ich könnt´s nicht sagen.

[image]

Chato(R)

16.10.2011, 11:38

@ sonnenlilie

Der grosse Plan – und wie er ausgehen wird

 

» Oh Gott steh uns bei.

http://www.wgvdl.com/forum/forum_entry.php?id=52023

"Brüder, wir schreiben euch über die Ankunft Jesu Christi, unseres Herrn, und unsere Vereinigung mit ihm und bitten euch: Laßt euch nicht so schnell aus der Fassung bringen und in Schrecken jagen, wenn in einem prophetischen Wort oder einer Rede oder in einem Brief, der angeblich von uns stammt, behauptet wird, der Tag des Herrn sei schon da. Laßt euch durch niemand und auf keine Weise täuschen! Denn zuerst muß der Abfall von Gott kommen und der Mensch der Gesetzwidrigkeit erscheinen, der Sohn des Verderbens, der Widersacher, der sich über alles, was Gott oder Heiligtum heißt, so sehr erhebt, daß er sich sogar in den Tempel Gottes setzt und sich als Gott ausgibt. Erinnert ihr euch nicht, daß ich euch dies schon gesagt habe, als ich bei euch war? Ihr wißt auch, was ihn jetzt noch zurückhält, damit er erst zur festgesetzten Zeit offenbar wird. Denn die geheime Macht der Gesetzwidrigkeit ist schon am Werk; nur muß erst der beseitigt werden, der sie bis jetzt noch zurückhält. Dann wird der gesetzwidrige Mensch allen sichtbar werden. Jesus, der Herr, wird ihn durch den Hauch seines Mundes töten und durch seine Ankunft und Erscheinung vernichten. Der Gesetzwidrige aber wird, wenn er kommt, die Kraft des Satans haben. Er wird mit großer Macht auftreten und trügerische Zeichen und Wunder tun. Er wird alle, die verloren gehen, betrügen und zur Ungerechtigkeit verführen; sie gehen verloren, weil sie sich der Liebe zur Wahrheit verschlossen haben, durch die sie gerettet werden sollten. Darum läßt Gott sie der Macht des Irrtums verfallen, sodaß sie der Lüge glauben; denn alle müssen gerichtet werden, die nicht der Wahrheit geglaubt, sondern Ungerechtigkeit geliebt haben." (2.Thess 2,1-12)

"Und ich sah den Himmel aufgetan; und siehe, ein weißes Pferd. Und der darauf saß, hieß: Treu und Wahrhaftig, und er richtet und kämpft mit Gerechtigkeit. Und seine Augen sind wie eine Feuerflamme, und auf seinem Haupt sind viele Kronen; und er trug einen Namen geschrieben, den niemand kannte als er selbst. Und er war angetan mit einem Gewand, das mit Blut getränkt war, und sein Name ist: Das Wort Gottes. Und ihm folgte das Heer des Himmels auf weißen Pferden, angetan mit weißem, reinem Leinen. Und aus seinem Munde ging ein scharfes Schwert, daß er damit die Völker schlage; und er wird sie regieren mit eisernem Stabe; und er tritt die Kelter, voll vom Wein des grimmigen Zornes Gottes, des Allmächtigen, und trägt einen Namen geschrieben auf seinem Gewand und auf seiner Hüfte: König aller Könige und Herr aller Herren." (Apk 19,11-16)
[image]
Nick

---
___________________________________________________
Wenn wir Toren wüßten, daß wir welche sind, wären wir keine.

RSS-Feed
powered by my little forum