Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 1 - 20.06.2001 - 20.05.2006

67114 Postings in 8047 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Re: Erziehungsaufgaben

Conny, Dienstag, 16.05.2006, 21:13 (vor 4207 Tagen) @ Garfield

Als Antwort auf: Re: Erziehungsaufgaben von Garfield am 16. Mai 2006 17:57:37:

Hallo KlausZ!
"Dann bekomen wir auch wieder die 3 Kinderfamilie (gegen Geburtenschwund!) und damit ist die fRau durchaus ausgelastet (wenn die Kita-Zwangsabschiebung der Kidner wegfällt)."
Bald kommen die drei Kinder dann in die Schule, und schon sitzt die Mutter mindestens den halben Tag lang gelangweilt zu Hause herum. Und dann?
Freundliche Grüße
von Garfield

Hallo Garfield,

Nee, es könnte noch besser kommen. Er hat gar keine Möglichkeit mehr, einer Erwerbstätigkeit nach zu gehen. Spätestens dann wird ihm klar werden müssen, daß seine Rollen, die vor 500 000 Jahren festgelegt wurden nicht mehr gehen.

Na ja, er kann nach dem Verlust seiner Arbeit ja weiterhin morgens das Haus mit dem Aktenköfferchen verlassen und Abends geschlaucht zuhause ankommen und sich verwöhnen lassen, damit er Tags darauf wieder fit ist, seine 8 und mehr Stunden irgendwo gelangweilt abzusitzen.

Geänderte Rahmenbedinungen fordern eben neue Rollen. Vielleicht kappiert er es ja mal.

Freundliche Grüße
Conny


gesamter Thread:

 

powered by my little forum